StartseiteMitgliederSuchenFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Wasserfall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wasserfall   Mo 28 Mai 2012 - 20:46

"ich weiß nicht. Andromex zu folgen wäre die einzige idee, die mir einfiel, aber bei den ganzen Leuten,die er nun dabei hat...ich weiß es wirklich nicht, wohin wir gehen sollen!"Seufzend ließ ich mich neben Askan niede rund starrte verzweifelt auf die Karten."Die Elfenstadt ist ewig weit weg! Das wird Wochen dauern, bis wir da ankommen!"Entmutigt klappte ich die Karte zu. Uns blieb keine Wahl. Wir mussten wohl wirklich Andromex folgen. oder hatte Askan dioch noch ne andere idee?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wasserfall   Fr 1 Jun 2012 - 19:11

Seufzend sah ich Angelus an und schmiegte mich an ihn, was allmählich schwierig wurde, nachdem ich immer größer wurde. Bleib ruhig, wir finden schon eine Lösung. Und wenn ich uns fliegen würde, während wir sicher schneller bei der Elfenstadt. meinte ich. Dabei wusste ich selbst nicht einmal, ob ich wirklich so weit schon fliegen konnte. Aber wir sind uns doch einig, dass wir Andromex erstmal nicht folgen...oder? fragte ich Angelus dann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wasserfall   Fr 1 Jun 2012 - 22:36

ich war überrascht, als Askan sich an mich schmiegte. Das tat er äußerst selten. Sanft legte ich meine Haände auf seiner Schnauze und bette sanft meinen Kopf auf diese."Leichter gesagt, als getan. ich fühl mich so hilflos, immerhin herrscht Krieg und man trachtet nach unserem leben! ich weiß nicht,wo wir uns verkriechen sollen. Ich weiß nicht, ob wir nicht einen fehler machen,wenn wir Andromex nicht folgen!",gestand ich ihn. Und es war die Wahrheit. Ich war wirklich am Ende mit meinem latein und wusste nicht,was zu tun war. Askan und ich waren nun alleine und es schien ihm auch lieber so zu sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wasserfall   Sa 2 Jun 2012 - 10:31

Hilflos sah ich Angelus an. Ich spürte, wie frustriert und hilflos er sich selbst vorkam. Wieso mussten auch plötzlich so viele Drachenreiter auftauchen? Hätte Andromex und Wyrda nicht einfach allein auftauchen können, damit sie uns ausbilden konnten? Ich senkte den Blick wieder und scharrte etwas mit den Klauen in der Erde. Wenn....wenn du es für besser hältst, können wir den anderen auch folgen. Ich will nur, dass du wieder fröhlich bist. sagte ich leise und sah Angelus nun von unten herauf an. Ich hasste es, ihn so sehen zu müssen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wasserfall   Sa 2 Jun 2012 - 12:54

"Wir haben keine andere Wahl Askan. Ob wir wolle oder nicht. Wir brauchen Andromex, damit wir bereit sind. Wenn dieser Erik wirklich mal aufkreuzt sind wir beide so gut wie tot, weil wir unwissend sind und ich will mir nicht vorstellen, wieviel Macht der Kerl hat!"ich streichelte ihn sanft und sah ihm tief in die Augen."Mir wäre es auch lieber gewesen, aber auch die anderen neuen Drachenreiter brauchen diese Ausbildung, wenn wir den krieg beenden wollen und überleben wollen....so unsinnig es auch für uns beide klingen mag!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wasserfall   Sa 2 Jun 2012 - 18:15

Ich weiß ja. Und deswegen folgen wir ihnen jetzt auch. Irgendwie werden wir das schon hinbekommen. antwortete ich und löste mich von Angelus, damit ich mein mächtigen Schwingen ausbreiten konnte. Steig auf, wenn wir fliegen, haben wir sie schneller eingeholt. sagte ich bestimmt und schnaubte amüsiert. Auch wenn ich nun ungern mit den anderen trainieren musste, wollte ich wenigstens noch einmal das Gefühl genießen, mit Angelus fliegen zu dürfen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wasserfall   Sa 2 Jun 2012 - 20:00

ich nickte und stieg sofort auf seinen Rücken."Notfalls können wir dann immernoch weggehen, wenn wir merken, dass wir doch falsch dort sind! Pass nur bloß auf mich auf, weil ich verstehe die alte Sprache nicht und dir wird niemand was antun wollen. Höchstens mir, um dich zu töten!"Das war zwar nicht die beste ermutigung, aber es war die Wahrheit. Askan war schon groß und somit musste er nicht mehr beschützt werden. Ich als mensch jedoch bot ein besseres Zielm, zumal man meinen Drachen mit töten würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wasserfall   Sa 2 Jun 2012 - 20:06

Ich wartete, bis Angelus sicher saß, ehe ich mich zu meiner vollen Größe erhob. Keine Sorge, die alte Sprache wird dir Andromex schon beibringen, und wenn nicht übernehm ich das. Und dir wird niemand etwas antun, solange ich noch lebe. Da kann dieser Erik Jäger persönlich auftauchen, aber ich werde dich beschützen! sagte ich entschlossen und breitete dann meine Flügel ganz aus. Kraftvoll sprang ich ab und schlug mit den Flügeln, bis wir langsam über die Erde dahin flogen, während ich dem Duft der anderen folgte.

---> Im Wald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wasserfall   Sa 2 Jun 2012 - 20:57

Das weiß ich, mein treuer Freund!",lächelte ich dankbar und genoss unseren Flug.

<- Im Wald
Nach oben Nach unten
Farina
Mitglied


RPG-Alter : 17
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Re: Wasserfall   So 11 Okt 2015 - 9:41

<--Waldrand

Ich hatte mir eine gut versteckte Höhle an den Felsen des Wasserfalls gesucht. Ich trat an den See heran, blickte mich wie üblich erst um, ob ich jemanden sah und erst dann den Wasserfall hoch. Trotz der eisigen Jahreszeit war er noch nicht zugefroren.
oO(Hoffen wir mal, dass das auch so bleibt...)Oo
Ich ging halb um den See herum, bis ich neben dem tosenden Gewässer stand, dann ging ich ein gutes Stück an der Felswand entlang, bis ich schließlich den Schneehaufen fand, den ich vor den Eingang der Höhle gestapelt hatte. Er fiel nicht wirklich auf, natürlich wirkte er trotzdem nicht. Wie immer, wenn ich daran vorbei ging, zog ich die Nase kraus, unzufrieden mit mir und meinem Werk. Ich begab mich auf die Knie, um durch den niedrigen Eingang zu krabbeln. Im Sommer wuchs das Gras hier so hoch, dass ich nichts davor zu machen brauchte, doch im Winter stapelte ich Schnee davor, damit meine Spuren nicht zu auffällig waren. Nach einem kurzen Eingang weitete sich die Höhle in einen runden Raum, wovon ein weiterer Stollen anführte. Wohin wusste ich nicht. Ich hatte im Sommer einige Äste als Schutz davor gehängt, die waren inzwischen jedoch verdorrt. Ich war bisher nur einmal einige Schritte dort hinten gegangen, aus Angst, mich zu verlaufen und im Endeffekt zu verhungern, hatte ich mich nicht weiter gewagt, jedoch hatte ich das leise Rauschen von Wasser vernehmen können. Vermutlich führte dort unten der Fluss weiter.
Meine Wohnhöhle war klein, aber gemütlich, fand ich. In einer kleinen Nische hatte ich meine Decke hingelegt, was mein Nachtlager markierte. In der Nähe des Stollens, der tiefer in die Höhle führte, hatte ich eine kleine Feuerstelle aufgemacht, sodass der Rauch direkt abziehen konnte und mich hier nicht vergiftete. Neben dem Eingang stapelte sich noch der letzte Rest an Feuerholz, den ich vor dem Einbruch des Winters noch gesammelt hatte. Viel war es mit mehr...
Durch das schwache Licht, was durch den kleinen Eingang in die Höhle fiel, fand ich schnell die Feuerstelle, legte etwas Holz nach und zündete dieses an, indem ich zwei Steine aufeinander schlug, sodass sie Funken sprühten. Schnell fing das trockene Holz Feuer und tauchte die Höhle in ein warmes Licht. Den Rucksack legte ich neben mein Nachtlager, holte den Stein raus und legte ihn neben das Feuer, ehe ich meine Kräuter holte und mich selbst ans Feuer setzte.
oO(Erst die Arbeit, dann das vergnügen...)Oo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hrana
Mitglied


RPG-Alter : Altert man beim Warten...? Ich weiß nicht, wie lange ich schon in dieser Schale stecke und mein Geist schlummert...
Rang :
  • Drachenei

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Wasserfall   So 11 Okt 2015 - 20:06

<-Waldrand

*eine Weile spürte ich Bewegung, bis ich schließlich abgelegt wurde und es noch ein wenig wärmer wurde. Dich rühren tat ich mich noch immer nicht*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farina
Mitglied


RPG-Alter : 17
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Re: Wasserfall   So 11 Okt 2015 - 20:34


Ich zog meinen rechten Stiefel aus und betrachtete meinen schmerzenden Knöchel. Ausser leichten Schürfwunden war nichts zu erkennen. Ich bewegte ihn etwas, um zu testen, wie weit ich ihn belasten konnte. Es funktionierte soweit ganz gut. Gebrochen schien nichts zu sein. Wenigstens etwas. Mit dem restlichen Wasser, was noch in meinem verbeulten Topf war, kochte ich einige Kräuter, sodass ich schließlich einen warmen Aufguss hatte. Den legte ich mir auf den Knöchel und Band ein Stück Stoff von einem alten Kleidungsstück darum herum. Somit war der Fuss so gut versorgt, wie es mir eben möglich war.
Dann betrachtete ich den Stein neben mir und klopfte erneut dagegen. Es klang nicht wie Stein... Aber wonach ließ sich auch nicht so leicht definieren.
oO(Nun ja... Waschen schadet nicht...)Oo
Ich goss etwas Wasser aus meinem Trinkschlauch in den Topf und setzte ihn aufs Feuer. Während ich darauf wartete, dass das Wasser kocht, polierte ich mit dem Zipfel meines Umhangs über die Oberfläche des Gesteins. Es änderte sich nichts an dessen aussehen. Als das Wasser dann warm genug war, stellte ich den Stein hinein. Er passte grade so, wobei jedoch die eine Hälfte über den Rand hinweg schaute. Aber zumindest blieb das Wasser drin.
Ich wartet eine Weile, ob sich an der oberen Hälfte der Schale etwas rührte, oder die untere Hälfte möglicherweise zu schmelzen begann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hrana
Mitglied


RPG-Alter : Altert man beim Warten...? Ich weiß nicht, wie lange ich schon in dieser Schale stecke und mein Geist schlummert...
Rang :
  • Drachenei

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Wasserfall   So 11 Okt 2015 - 21:02

*nach einer Weile der Unbewegtheit, spürte ich, wie ich auf's Neue angehoben und in etwas warmes gestellt wurde. Die Wärme war behaglicher, als alles, was ich seit erwachen des seltsamen Lichts spürte. Äußerlich tat sich jedoch unsagbar viel nichts, außer dass um das Ei herum das Wasser kochte*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farina
Mitglied


RPG-Alter : 17
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Re: Wasserfall   So 11 Okt 2015 - 21:10

Nach dem spannenden Versuch des Steine kochens, nahm ich ihn schließlich wieder aus dem Wasser... Oder wollte es, doch er war heiß. Wie erwartet. Ausser natürlich von mir. Etwas verärgert über mich selbst legte ich die Handflächen auf den Boden und kühlte sie. Es war keine starke Verbrennung. Lediglich etwas zu heiß angefasst und nun tat es einfach gut, da etwas kühles daran zu legen.
Beim zweiten Versuch war ich klüger: Ich nahm das Stück Leder, mit welchem ich es geschützt hatte und holte den Topf direkt mit dem Stein vom Feuer. Dann legte ich den Stein in eine kleine Mulde, sodass er nicht direkt weg rutschen konnte, nahm einen weiteren, kleinen, etwas angespitzten Stein und begann damit, den hellen blauen Gegenstand zu bearbeiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hrana
Mitglied


RPG-Alter : Altert man beim Warten...? Ich weiß nicht, wie lange ich schon in dieser Schale stecke und mein Geist schlummert...
Rang :
  • Drachenei

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Wasserfall   So 11 Okt 2015 - 21:17

*die Wärme schwand langsam wieder, doch ich bewegte mich nach wie vor nicht. Der Versuch der Bearbeitung der Schale blieb entgegen jeder Erwartung überraschend erfolglos*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farina
Mitglied


RPG-Alter : 17
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Re: Wasserfall   So 11 Okt 2015 - 21:25

oO(Na, ob die im Dorf was damit anfangen können? Hätte ich die Möglichkeit, würde sich hieraus ein optimales Messer machen lassen... Was könnte man noch... Ah!)Oo
Ich setzte mich wieder näher ans Feuer. Es war inzwischen angenehm warm in der Höhle, im Gegensatz zu draussen. So nutzte ich den Umhang als Sitzgelegenheit, nahm einen Ast, den ich wohl als Brennholz nutzen würde und schaufelte damit eine kleine Mulde in die Glut des Feuers. Dann legte ich dem hellen, runden Stein hinein. Gespannt sah ich zu.
oO(Entweder er fängt zu brennen an, oder er schmilzt...)Oo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hrana
Mitglied


RPG-Alter : Altert man beim Warten...? Ich weiß nicht, wie lange ich schon in dieser Schale stecke und mein Geist schlummert...
Rang :
  • Drachenei

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Wasserfall   So 11 Okt 2015 - 21:33

*als du mich in die Glut und das Feuer legst, wird das Licht in meinem Geist ein wenig heller, dich ich bewegte mich noch immer keinen Millimeter. Von außen betrachtet war das Spiel der Flammen und der Glut auf der Schale ein wunderschönes Schauapiel, doch mehr geschah auch nicht...die Schale setzte nicht einmal Ruß an*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farina
Mitglied


RPG-Alter : 17
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Re: Wasserfall   So 11 Okt 2015 - 21:46

Fasziniert beobachtete ich das Schauspiel aus rot und orange auf der Oberfläche des Steins. Als würden tausende kleiner Funken tanzen, versuchen, an der makellosen Oberfläche hoch zu klettern und dann doch wieder hinunter rutschen. Wie das Geröll, wo ich ihn gefunden hatte. Aber so rein, außergewöhnlich und unzerstörbar, wie dieses Gestein wirkte, konnte es nicht natürlichen Ursprungs sein. So etwas hatte ich noch nie gesehen...
oO(Naja, egal. Vielleicht lässt es sich zu Geld machen, aber erst mal hat er die perfekte Form, um mich zu wärmen. Auch wenn der Tag noch nicht vorüber ist, wird mir etwas ruhe nicht schaden. Und meinem fuss erst recht nicht. Aber...)Oo
Schon erhoben blickte ich auf den Stein hinunter, der mitten im Feuer lag und vermutlich in etwa die selbe Wärme aufwies wie eben jene. Ich seufzte laut.
"Einmal mitdenken hätte nicht schaden können, Rina..."
Ich schüttelte den Kopf und blickte mich nach einem geeigneten Stock um. Das Feuer wollte ich noch nicht löschen, das konnte ruhig noch weiter wärmen und als Lichtquelle dienen. Schließlich nahm ich einen der Äste, die ich vor den Stollen gehängt hatte, entlaubte ihn und versuchte dann, mit dem stabilen Ende den Stein aus der Glut zu hebeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hrana
Mitglied


RPG-Alter : Altert man beim Warten...? Ich weiß nicht, wie lange ich schon in dieser Schale stecke und mein Geist schlummert...
Rang :
  • Drachenei

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Wasserfall   Di 13 Okt 2015 - 14:04

*Es war angenehm warm und ich genoss es, so lange es anhielt. Deinen Bemühungen entsprechend kippte ich schließlich aus dem Feuer und rollte etwas durch die Höhle, wobei ich ein Echo aus gemischten hellen und dunklen Tönen erzeugte und schließlich liegen blieb, woraufhin auch die Geräusche nach kurzem erstarben. Die Schale verlor die Wärme jedoch recht schnell wieder...zumindest wirkte es so, doch ich zog sie hinein, um sie zu halten. Das Licht wurde ganz langsam heller und war doch noch immer bloß eine Ahnung tief in meinem Geist*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farina
Mitglied


RPG-Alter : 17
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Re: Wasserfall   Di 20 Okt 2015 - 23:04

Ich sprang dem Stein hinterher, um ihn als Heizung zu nutzen, stellte aber direkt die miserable Wärmespeicherung fest. Enttäuscht zog ich die Nase kraus und betrachtete den Stein in meinen Händen. Was sollte ich denn jetzt noch tun? Dieses Stück aus dem Boden gefallenen Minerals war nichts wert. Man konnte es weder verarbeiten, noch schmelzen. Es klang seltsam, wenn man dagegen klopfte und um die Wärme zu speichern war es erst recht nicht zu gebrauchen... Langsam bezweifelte ich, dass es wirklich gut verkaufen liess. Vielleicht sollte ich es einfach wieder dahin zurück bringen, wo ich es gefunden hatte...
Nachdenklich drehte ich den Stein in meinen Händen hin und her.
"Nun gut. Ich habe dich gefunden, also wird sich die Natur etwas dabei gedacht haben. Sie spuckt nicht immer einfach so nutzlose Steine aus. Vielleicht erfahre ich ja noch, wozu du gut bist. Und sei es nur, um mir warme Kleidung für den Winter zu schenken."
Ich legte den Stein wieder neben der Feuerstelle hin und setzte mich erst mal dazu, ehe ich meinen Vorrat an Nüssen weiter reduzierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hrana
Mitglied


RPG-Alter : Altert man beim Warten...? Ich weiß nicht, wie lange ich schon in dieser Schale stecke und mein Geist schlummert...
Rang :
  • Drachenei

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Wasserfall   Mi 21 Okt 2015 - 20:27

*ich konnte kurz nach dem Herumrollen erneut spüren, dass ich hoch gehoben wurde. Hätte ich mir eine Meinung davon bilden können, hätte ich mir wohl gedacht, was für ein geschäftiger Tag heute war, nach all den vielen Jahren der unergründlich stille...hätte ich gewusst, was ein Tag überhaupt war. Von fern wie das Flüstern eines Flüsterns, die dumpfe Ahnung von Worten, drang Farinas Stimme durch die Schale und streifte meinen Geist, wie ein kaum spürbarer Wind.

...all diese Metaphern, mit denen ich nichts anfangen konnte, beschrieben das, was ich fühlte, ohne das Bewusstsein es aktiv zu erleben. Ich rührte mich aber noch immer nicht in ihren Händen, sondern tat das, was ein schöner großer Stein eben tut...nichts.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wasserfall   

Nach oben Nach unten
 
Wasserfall
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 Ähnliche Themen
-
» Wasserfall
» Der Wasserfall
» Wasserfall Teich
» Wasserfall am ende der Gebirge
» Wasserfall

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachenreiter :: Das Tal :: Der Wald-
Gehe zu: