StartseiteMitgliederSuchenFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Im Herzen des Waldes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter
AutorNachricht
Jeda
Mitglied


Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 272
Drache/Reiter : Kendall

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Mi 23 Mai 2012 - 20:58

"wenn ich ehrlich sein soll dann ja du bist ein Idiot" sagte ich und fügte an Kendall gewant in Gedanken hinzu ja das ist der
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kendall
Mitglied


RPG-Alter : frisch geschlüpft
Rang :
  • Drache

Anzahl der Beiträge : 91
Drache/Reiter : Jeda

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Mi 23 Mai 2012 - 21:14

"Weißt du wiso er mir Schadet???" fragte er Jeda und sah sie an. Blieb jedoch bei Sennar stehen. Er wollte wissen warum und würde dan selbst etnscheiden. Diese Gedanken übermittelte er Jeda in Form von Bildern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeda
Mitglied


Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 272
Drache/Reiter : Kendall

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Mi 23 Mai 2012 - 21:33

ich sagte dem kleinen in nein das weis ich nicht und lächelte ein wenig als ich die Bilder sah die er mir schickte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kendall
Mitglied


RPG-Alter : frisch geschlüpft
Rang :
  • Drache

Anzahl der Beiträge : 91
Drache/Reiter : Jeda

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Mi 23 Mai 2012 - 21:49

"Weißt du ob ich mit ih so wie mit dir reden kann??? Und wenn nicht kannst du ihn fragen??? Bitte Jeda." fragte der kleine er wollte es jetzt genau wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeda
Mitglied


Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 272
Drache/Reiter : Kendall

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Mi 23 Mai 2012 - 22:03

das musst du selbst herausfinden sagte ich einfach zu Kendall und fügte hinzu und wenn es nicht geht frag ich ihn eben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kendall
Mitglied


RPG-Alter : frisch geschlüpft
Rang :
  • Drache

Anzahl der Beiträge : 91
Drache/Reiter : Jeda

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Mi 23 Mai 2012 - 22:20

Kendall tastete mit seinen Gedanken nach Sennars. Er wusste nicht ob es funktioniert hat, aber es störte ihn nicht er Sprach einfach darauf los. "Wiso sagst du das du schlecht bist für mich???"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Do 24 Mai 2012 - 13:17

Wieder zuckte ich zusammen, als der neugierige Geist des kleinen Drachen meinen streifte und er mich fragte, warum ich schlecht für ihn sei. Ich brachte ein halbherziges, eher trauriges Lächeln zusammen und schüttelte den Kopf. "Du bist so jung. Dein Geist soll noch nicht mit solchen Dingen vergiftet werden. Vertrau einfach darauf, dass ich weiß, was gut für dich ist und was nicht. Wenn du mehr wissen willst, kannst du ja deine Reiterin fragen, doch ich werde nichts preisgeben", erklärte ich Kendall - seinen Namen hatte ich bei seiner geistlichen Berührung aufgeschnappt.
Dann sah ich wieder zu Jeda und seufzte. "Es tut mir Leid, was ich alles gesagt und getan habe. Nur...ich kann einfach nicht mehr. Ohne Jaromir habe ich keinen Lebensinhalt mehr. Und ich dachte, an Erik Jäger Rache zu nehmen könnte mir helfen. Doch ich kann jetzt schon nicht mehr. Manchmal wünschte ich mir wirklich, einfach nur zu sterben", sagte ich zu der Elfe, die mich wohl besser kannte als sonst jemand, Jaromir natürlich ausgeschlossen.
Nach oben Nach unten
Kendall
Mitglied


RPG-Alter : frisch geschlüpft
Rang :
  • Drache

Anzahl der Beiträge : 91
Drache/Reiter : Jeda

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Do 24 Mai 2012 - 14:05

"Ok dan werde ich nicht weiter nachfragen." sagte der kleine und zog sich aus Sennars Gedanken zurück. Aber er wollte nicht weggehen und so legte er sich vor Sennar hin und fing wieder an zu summen. "Irgendwie mag ich ihn." sagte Kendall in Gedanken zu Jeda.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeda
Mitglied


Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 272
Drache/Reiter : Kendall

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Do 24 Mai 2012 - 16:31

ich nickte und sagte dann "was geschehen ist ist geschehen und man kann es auch jetzt nicht mehr ändern" dann fügte ich noch hinzu und lächelte leicht "er sagt das er dich irgendwie mag" ich nahm das Schwert ab weil es langsam zu nerven anfing das es andauernd bei jeder Bewegung klapperte und steckte es in den Boden dann wurde mir Langweilig und ich fing an mit meinem Dolch rum zuspielen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Do 24 Mai 2012 - 17:35

ich lief weiter in den normalen Wald

--->Im wald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Fr 25 Mai 2012 - 18:42

Ich beobachtete Kendall, während er sich aus meinen Gedanken zurückzog, sich aber nicht körperlich von mir entfernte, sondern sich vor mich hinlegte. Ich lächelte leicht, als Jeda mir übermittelte, dass er mich irgendwie mag. "Du darfst ruhig weiter mit mir sprechen, Kendall", sagte ich zu dem blauen Drachen und strich ihm dann langsam über das blaue Schuppenkleid. "Weißt du, er passt zu dir. Es wundert mich nicht, dass er bei dir geschlüpft ist, Jeda", meinte ich dann zu der Elfe und sah sie lächelnd an.
Nach oben Nach unten
Jeda
Mitglied


Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 272
Drache/Reiter : Kendall

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Fr 25 Mai 2012 - 18:46

ich überlegte und sagte dann "kann schon sein" und fügte dann grinsend hinzu "sag mir das nochmal wenn ich von ihm runterfalle" und brach ein paar zweige ab und warf sie ins Feuer(brennt das eig. noch?)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kendall
Mitglied


RPG-Alter : frisch geschlüpft
Rang :
  • Drache

Anzahl der Beiträge : 91
Drache/Reiter : Jeda

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Fr 25 Mai 2012 - 18:56

Kendall genoss die berührung. Asl Sennar sagte das er mit ihm trotzdem Sprechen durfte freute sich der kleine. " Du wirst schon nicht runterfallen Jeda." sagte Kendall in Gedanken zu seiner Reiterin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeda
Mitglied


Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 272
Drache/Reiter : Kendall

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Fr 25 Mai 2012 - 19:02

Das werden wir noch sehen erwiderte ich und lehnte mich zurück
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Fr 25 Mai 2012 - 19:45

Als Jeda meinte, dass ich ihr das sagen sollte, wenn sie von Kendall runterfalle, musste ich regelrecht lachen. Wie lange hatte ich wohl nicht mehr gelacht? Kurz hustete ich verlegen und lächelte leicht. "Wenn er dich wirklich als Reiterin erwählt hat, wird er dich niemals fallen lassen. Und wenn doch, sollte Kendall dich wieder auffangen. Das ist ein natürlicher Reflex. Fallen wirst du bei ihm normalerweise nie", erklärte ich Jeda und sah dann in das Feuer. Ich flüsterte einige Worte in der alten Sprache und beschwor damit die Siloutten eines Drachens mit seinem Reiter auf dem Rücken, die über uns hinwegflogen. "Wenn ihr gemeinsam fliegt, ist eure Verbindung stärker als sonst. Und dass könnte euch gerade in Kämpfen nützlich sein." Noch eine Weile ließ ich den Feuerdrachen und dessen Reiter durch die Lüfte schweben, ehe ich sie in einer Rauchwolke auflöste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Sa 26 Mai 2012 - 10:50

tief im Herzen des Waldes lag ich in meinem Ei. Ich wollte raus. Doch ich konnte nicht. Wie lange es wohl noch dauert bis mein Reiter kommt?. Ich versuchte mich etwas "fortzubewegen" ich kugelte hin und her.
Nach oben Nach unten
Jeda
Mitglied


Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 272
Drache/Reiter : Kendall

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Sa 26 Mai 2012 - 13:11

ich hörte Sennar zu und schaute dem Feuerdrachen zu ehe er verschwand ich brach noch ein paar zweige ab und warf sie ins Feuer dann fragte ich Kendall in Gendaken ob er hunger hatte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Sa 26 Mai 2012 - 15:02

Nachdenklich sah ich Jeda an, während sie einige weitere Zweige ins Feuer war. Offensichtlich wollte sie nicht reden. Ich hatte es mal wieder vermasselt. Seufzend erhob ich mich und strich Kendall noch einmal über den kleinen Kopf. "Pass gut auf deine Reiterin auf. Sie wird deinen Schutz brauchen", murmelte ich und sah dann wieder zu Jeda. "Du weißt, wo du mich finden kannst. Machs gut", verabschiedete ich mich von ihr und wandte mich ab.
Wieder allein streifte ich durch die Wälder, bis ich auf etwas ungewöhnliches stieß. Vor mir auf dem Weg rollte doch tatsächlich ein Drachenei hin und her. Sofort spürte ich einen scharfen Schmerz in meinem Herzen, als ich daran dachte, wie ich Jaromirs Ei gefunden hatte. Doch diesen Gedanken schob ich schnell beseite. Jetzt zählte nur, diesen kleinen Drachen in die schützenden Hallen der Drachenreiterunterkünfte in der Elfenstadt zu bringen. Vorsichtig hob ich das Ei auf und wickelte es in meinem Umhang, ehe ich loslief.

---> Drachenreiter Unterkünfte
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Sa 26 Mai 2012 - 15:30

Ich wackelte hin und her, bis endlich etwas gegen mich stiess. Ich fühlte wie ich aufgehoben wurde, und anscheinend in einem tuch gewickelt wurde.

----> Drachenreiter Unterkünfte
Nach oben Nach unten
Kendall
Mitglied


RPG-Alter : frisch geschlüpft
Rang :
  • Drache

Anzahl der Beiträge : 91
Drache/Reiter : Jeda

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Sa 26 Mai 2012 - 19:14

Kendall hörte wie Sennat aufstand und ging. Doch bevor er verschwand sagte er noch zu Kendall das er auf seine Reiterin aufpassen sollte. Als jeda ihn fragte ob er hunger hatte, antwortete er mit ja und wollte mitkommen auf die Jagd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jeda
Mitglied


Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 272
Drache/Reiter : Kendall

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Sa 26 Mai 2012 - 20:58

ich schaute Sennar noch nach ich wusste ganz genau wo er hinwollte und sagte verzweifelt in Gedanken zu Kendall ich habs wider vermasselt und ja sicher kannst du mit wir müssen eh weiter ich muss auch noch was erledigen ich muss zu Salvör dann nahm ich mein zeug machte das Feuer aus und ging zurück in den nicht so sehr bewachsenen Wald und erklärte Kendall noch du bist mir leider etwas zu schwer kleiner und wir müssen ein Stück auis diesem wirr warr von Wald raus sonst finden wir überhaupt nichts und ging vorsichtig voran

--->Im Wald
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Idis
Mitglied


RPG-Alter : 17
Rang :
  • Elf/Elfe

Anzahl der Beiträge : 49

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Di 28 Okt 2014 - 8:17

<-- Die abgrenzenden Berggipfel

Der Wald war still.
Funkelnder Schnee bedeckte das Unterholz des Waldes, lag auf den niedrig hängenden Ästen der Bäume und rieselte aus den Baumkronen der dichten Tannen.
Mein Atem bildete in der Luft kleine Wölkchen. In dem Versuch, die Geräusche leise zu halten, zog ich den Bogen von meinem Rücken und nahm mir einen Pfeil aus dem Köcher.
Vor mir suchte ein Reh mit seiner kleinen Nase im Schnee nach den letzten Grashalmen des Herbstes. Ich nahm einen tiefen Atemzug und ließ ihn, während ich den Bogen unter einem leisen Knarren anspannte, leise entweichen.
Das Reh blickte auf. Es sah sich mit gespitzten Ohren um, bereit loszuspringen, sollte Gefahr drohen.
Ich verharrte in der Bewegung, meine Augen fixierten das Ziel. Dann befreite ich den Pfeil mit einem leisen Surren.
Mit einem dumpfen Schlag ging das Reh zu Boden. Es war ein Schuss in die Brust, ich hatte gut gezielt. Es würde nicht lange zu leiden haben.
Schnell sprang ich auf, huschte durch den dichten Schnee und ging neben meiner Beute auf die Knie. Meine Tasche öffnete sich dabei leicht und entblößte die Kante des großen, alten Buches, dass ich einem Wanderer im Voreanlig-Gebirge abgenommen hatte. Vorsichtig zog ich den Pfeil raus, fuhr dem Tier durch das Fell und blieb sitzen, bis es reglos liegen blieb.
Den Pfiel säubernd begutachtete ich meine Jagdbeute. Es war ein kräftiges, junges Reh, etwas dürr doch in dieser Jahreszeit war das kein Wunder. Ihr Pelz würde mir eine gute neue Tasche bescheren und mit dieser Beute würde ich einige Tage auskommen. Ich hatte noch einen langen Weg vor mir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Keona
Moderator


RPG-Alter : 214
Rang :
  • Elf/Elfe

Anzahl der Beiträge : 64
Drache/Reiter : -

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Mi 29 Okt 2014 - 17:45

<-- Waldrand

Keona wurde langsamer, als sie den Geist des Mädchens deutlich spüren konnte. Sie huschte von einem Baum zum anderen, bedacht darauf, kein Geräsch zu machen, was durch den Schnee erleichtert, sowie erschwert wurde. Der Schnee ließ zwar ihre Schritte weitgehend lautlos vonstatten gehen, doch versteckten sich unter diesem auch massig Äste, die in der Stille des Waldes auffällige Geräusche machen würden, wenn sie auf einen treten würde.
Und dann war da noch das Problem, dass der Schnee weiß war und sie eben komplett dunkel gekleidet. So stach sie hervor, auch wenn sie natürlich das Glück hatte, sich im Wald zu befinden und nicht auf freiem Felde.
Keonas Augen orteten eine Bewegung und sie blieb still stehen. Im Unterholz, nicht weit von sich entfernt, entdeckte die Elfe das Mädchen, dass ähnlichkeiten mit einer Elfe hatte - Keona schloss daraus, dass sie eine Halbelfe war -, das halb über ein Reh gebeugt war und gerade ihren Pfeil säuberte.
Keona hockte sich hin und schob ihre Kapuze weiter ins Gesicht, die Augen auf die Halbelfe gerichtet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Idis
Mitglied


RPG-Alter : 17
Rang :
  • Elf/Elfe

Anzahl der Beiträge : 49

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   Mi 29 Okt 2014 - 19:27

Vorsichtig entnahm ich dem Reh alles, was mir auf der Reise von Gebrauch sein würde. Die Stille des Waldes war dabei so beruhigend wie ein Abend mit Freunden um ein Lagerfeuer. Ich hatte mich schon immer in Wäldern wohl gefühlt und war mit seinen Geräuschen, seinem Eigensinn und seinen Eigenarten vertraut.
Als ich mich erhob ließ ich einen kleinen Teil des Rehs für die Raubtiere des Waldes unberührt. Erleichtert, wieder eine erfolgreiche Jagd hinter mich gebracht zu haben, legte ich meinen Jagdbogen wieder um und richtete meine Tasche. Etwas unachtsam verursachte ich dabei etwas Lärm, doch meine Jagd war erfolgreich gewesen, daher konnte ich mich nun wieder auf mein Weiterkommen konzentrieren.
Mit wachsamen Augen spähte ich die Umgebung ab und fand schließlich den Pfad wieder, an den ich mich bis jetzt gehalten hatte.
Zurückkehrend in meine Kauerhaltung schlich ich leise durch den Schnee.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Keona
Moderator


RPG-Alter : 214
Rang :
  • Elf/Elfe

Anzahl der Beiträge : 64
Drache/Reiter : -

BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   So 2 Nov 2014 - 10:07

Keona beobachtete das Mädchen in aller Stille. Eigendlich wollte sie schon umdrehen und sie in Ruhe lassen, doch dann viel ihr Blick auf die Tasche. Aus der ein der Elfe sehr bekannter Buchrücken hervorguckte. Sie zog zischend die Luft ein und schlich sich noch näher an die Fremde ran.
Dann richtete Keona sich auf und trat offen aus dem Unterholz.
"Wer bist du, Fremde?", sprach sie das mädchen an. Sie musste ja nicht wissen dass sie ebenfalls eine Elfe war, beziehungsweise die alte Sprache beherrschte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Im Herzen des Waldes   

Nach oben Nach unten
 
Im Herzen des Waldes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 14 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?
» 3. Geheimnis des Waldes
» Funf Clans des Waldes ~Free
» Katzen des Waldes
» Die Katzen des Waldes

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachenreiter :: Das Tal :: Der Wald-
Gehe zu: