StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  SuchenSuchen  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bauernfelder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Do 20 Mai 2010 - 16:42

Von Djuli

Ich blickte mich um, als ich ein Rauschen in den Ohren vernahm. Unten stand eine kleine Menschenmenge und blickte zu uns hinauf. Soweit ich das erkennen konnte, wwar Daniel nicht dabei. Was war das für ein Rauschen, fragte ich mich und bekam eine Antwort, Elfenmagie. Eines der Menschen unten hat uns in der alten Sprache gegrüßt. Mau beschleunigte immer mehr, um den herrenlosen Drachen einzuholen. Wir kamen ihm auch immer näher.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Do 20 Mai 2010 - 16:45

Von Daniel

<-- Dorf

Ich sah, wie Djuli dem Drachen nachflog, und stellte mich zu Kim und Selena. Plötlich spürte ich die Magie, die von dem Elfenmädchen ausging. Ich trat einen Schritt zur Seite und sah sie entgeistert an. Mich faszinierten Elfen seid ich noch klein war und nun tat mir meine abrupte Art vom Marktplatz leid. Aber ihr Blick war auf die Drachen gerichtet, und so sah ich auch wieder in den Himmel. Und beobachtete das Geschehen.
Nach oben Nach unten
Daniel
Administrator
avatar

RPG-Alter : unbekannt
Rang :
  • Ehemaliger Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 436
Drache/Reiter : † Starcatcher

BeitragThema: Re: Bauernfelder   Do 20 Mai 2010 - 16:53

Von Daniel

<-- Dorf

Ich flog tief und landete vor der kleinen Zuschauermenge, die nun nicht mehr gebannt nach oben, sondern auf den sonderbaren weißen Drachen sahen, der vor Daniel landete. Der war natürlich ich.
Ich schnaubte vergnüglich, als sie Daniel dabei zusahen, wie er auf meinen Rücken sprang, leicht mit dem Schenkel an meine Seite drückte und ich die Flügel erhob, um zu starten. Kurze Zeit waren wir in der Lüfte und da ich schon ein bisschen geübter war als Mausestern, hatten wir die beiden etwas schneller eingeholt. Ich hörte, wie Daniel über mir jubelte, weil er endlich wieder in der Luft war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenreiter-rpg.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Do 20 Mai 2010 - 16:58

Von Mausestern

Wer bist du?, fragte ich durch Gedankenkraft den anderen Drachen, du solltest dich vorbildlicher benehmen, junger Drache. Die Menschen sind fasziniert von uns und wir sollten ihnen nicht Angst einjagen, höchstens Respekt verschaffen! Hör auf mit dem Unfug und flieg nach Hause! Kein Drache sollte sich so benehmen. Ich schwoll an und ließ den Zorn auf den Drachen raus, in der Hoffnung, dass es wirkte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Do 20 Mai 2010 - 16:58

Von Mausestern

Hi Star!, dachte ich und blickte den Drachen kurz an, dann wandte ich meine Aufmerksamkeit wieder unserem Artgenossen zu. Über mir hörte ich Djuli ihren Freund fragen: "Daniel, du kennst dich doch etwas besser mit Drachen aus. Könn wir den hier irgendwie zur Vernunft bringen, oder ist es nicht so schlimm, wenn er wie tollwütig im Dorf ein paar Kühe reißt und Häuser zerstört?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Do 20 Mai 2010 - 17:00

Von Daniel

Ich saß auf meinem Drachen und hob die Arme in die Luft. Dann hörte ich Djulis Frage und sah sie an. "Ich bin mir nicht sicher. So weit ich weiß, hat mir mein Großvater nichts von tollwütigen Drachen erzählt. Vielleicht ist er ja auch gar nicht töllwütig. Du weißt doch noch nicht, warum er das getan hat. Vielleicht hatte er ja auch einen guten Grund, warum er das Dorf verwüstet hat. Glaube ich nicht, aber wir können ja noch nicht mit Sicherheit sagen, warum der Drache so auser sich ist. Abwarten und tee trinken, wie mein Vater immer sagte." Ich stockte. Mein Vater. Leise schnaubte ich. ich hasste diesen Mann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Do 20 Mai 2010 - 17:03

Von Djuli

Mitfühlend blickte ich Daniel an, man konnte ihm vom Gesicht ablesen, wie sehr er darunter litt einen solchen Vater zu haben, dann berichtigte ich meinen Fehler: "Ich meinte nicht echt tollwütig, nur ein bisschen... verrückt oder überdreht!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Do 20 Mai 2010 - 17:05

Von Daniel

Ich hockte mich auf den Rücken meines Drachens - meine Lieblingsflugweise - und lächelte ihr zu. "Ich versteh schon." Dann flog ich an ihr und dem Drachen vorbei und bremste ihn somit ab. Nun schwebten wir alle drei in der Luft und warteten auf eine Erklärung des Drachens, welcher das halbe Dorf zerstört hatte. Star schnaubte unter mir leise. Vermutlich sprach auch er zu dem Drachen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Do 20 Mai 2010 - 17:26

Von Selena:

Ich stand einfach nur da und sah in den Himmel. Drachen waren einfach toll. So majestätische und wundervolle Wesen. Bis auf den zerstörerischen Drachen, der dort oben das Dorf unsicher machte.
Als ich ein Rauschen hörte, das immer lauter wurde und schließlich mit einem eisblauweißen Drachen zusammenhing, der vor uns landete, trat ich fassungsos einen Schritt zurück. Aus solch einer Nähe hatte ich noch nie einen Drachen gesehen. Daniel lief zu ihm, schwang sich auf dessen Rücken und der Drache erhob sich auf sein Zeichen hin in die Lüfte.
Ich wusste es, dachte ich. ich nahm ihm aber nicht übel, dass er nicht wollte, dass alle Welt davon erfährt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Do 20 Mai 2010 - 17:36

Von Eragon

Dorf-->

Ich sah den Drachen staunend nach. "Was ist passiert?", fragte ich meine Schwester überrascht. Ich hoffte auf eine baldige Antwort. Ich wusste, dass auch ich bald mit meinem Drachen durch die Gegend fliegen konnte. Ich drehte mich zu Kim um. "Ich muss dir was zeigen. Komm mit!", sagte ich zu ihr, drehte mich um, verabschiedete mich noch eben von der Elfe und lief dann, immer noch außer Athem in die Richtung, aus der ich gekommen war, zu unserem Haus auf der Lichtung im Wald.

-->Lichtung
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 13:04

Von Shy Lady

Als mich plötzlich ein anderer Drache etwas fragte wurde ich mit einemmal müde, meine Flügel taten mir weh und ich hielt es einfach nicht mehr aus.
Mein Name ist Shy Lady. Ich weiß, mein Name passt eigentlich nicht zu mir. Es tut mir leid, was ich getan habe, ich holte tief Luft und sprach im Gedanken weiter, ich kann nicht mehr, ich habe keine kraft um nach hause zu fliegen ich -, ich brach ab. Meine Augen waren weit aufgerissen. Meine Flügel bewegten sich stockend und ich nahm wahr, das ich in Rasender Geschwindigkeit immer näher auf den Erdboden, auf die Felder, zuraste - Im Steilflug.
HILFEEE!!!, dachte ich und kreischte (Im gedanken).

Stöhnend rappelte ich mich wieder auf.


Zuletzt von Shy Lady am Fr 21 Mai 2010 - 14:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Daniel
Administrator
avatar

RPG-Alter : unbekannt
Rang :
  • Ehemaliger Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 436
Drache/Reiter : † Starcatcher

BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 15:48

Von Starcatcher

Als der Drache vor uns einen Sturzflug machte, flog ich tiefer und landete sanft neben ihr. Daniel sprang von meinem Rücken und stellte sich vor mich. Dann musterte er forschend den Drachen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenreiter-rpg.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 15:51

Von Shy Lady

Ich blickte den Reiter an, der mich musternd ansah. Schuldbewusst senkte ich den Kopf und kniff die Augen zu.
Dann öffnete ich sie wieder und blickte dem weißen Drachen an, der mir gegenüber stand.
Mein Herz schlug bei seinem Anblick höher.
Hallo, grüßte ich den Drachen. Ich warf ihm einen verführerischen Blick zu und meinte zu ihm Mein Name ist Shy Lady und wie heißt du?
Ich drehte meinen Kopf wieder zum Reiter und sah ihn an.


Zuletzt von Shy Lady am Fr 21 Mai 2010 - 16:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Daniel
Administrator
avatar

RPG-Alter : unbekannt
Rang :
  • Ehemaliger Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 436
Drache/Reiter : † Starcatcher

BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 15:59

Von Starcatcher

Ich blickte den Drachen aus kalten blauen Augen Augen an. Dann blickte ich weg. Ich tadelte in Gedanken nur: Deine Tat im Dorf war ausgesprochen daneben gewesen. Ich schnaubte leise.
Ich heiße Starcatcher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenreiter-rpg.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 16:03

Von Djuli

Mau fauchte laut und machte einen Sturzflug zu dem Drachen hin. Daniel beäugte ihn misstrauisch und ich sprang ab. "Was ist mit ihm?", fragte ich Daniel. In meinem Kopf antwortete Mau mir, er ist erschöpft und kann nicht nach Hause fliegen. Ich nickte und trat zu Daniel: "Können wir ihm helfen?"
Nach oben Nach unten
Daniel
Administrator
avatar

RPG-Alter : unbekannt
Rang :
  • Ehemaliger Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 436
Drache/Reiter : † Starcatcher

BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 16:07

Von Starcatcher

Ich stand reglos da, hörte wie Mausestern neben mir landete und blinzete ihr freundlich zu. Dann sah ich Djuli nach, die zu meinem Reiter lief und ihn fragte, ob dem Drachen zu helfen sei. Daniel schüttelte den Kopf. Ich hörte, wie er sagte: "Er ist nicht verletzt. Er hat nur eine Bruchlandung hingelegt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenreiter-rpg.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 16:11

Von Djuli

Ich musste kichern. Das hörte sich merkwürdig an."Sollen wir ihn mitnehmen?" Ich überlegte, ob ein ausgewachsener Drache wohl noch einen Reiter bekommen konnte, aberich bezweifelte das. Mau starrte den fremden Drachen an und ich fragte mich, ob sie sich in Gedanken unterhielten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 16:12

Von Shy Lady

Aufmerksam blickte ich zwischen den vielen Drachen und Menschen hin und her.
Das war alles so neu und aufregend für mich.
Inzwischen bildete sich eine kleine Menschenmenge,die mich und die anderen verwundert und repektvoll ansah.
Vor lauter Menschen wich ich zurück und die Menschen wichen gerade noch rechtzeitig zurück.
Langsam bekam ich Angst und stieß eine riesige Stichflamme aus, die vermitteln sollte, das sie mir ja nicht zu nahe kommen sollten.
Angstlich machte ich mich klein und flehte im Gedanken den großen weißen an. Ich wünschte mir einen Partner an der Seite, der mich beschützen und lieben würde - so wie der große, starke weiße Drache mit seinem Reiter.


Zuletzt von Shy Lady am Fr 21 Mai 2010 - 16:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 16:15

Von Djuli

Ich wartete auf Daniels Entscheidung. Der Drache sah ziemlich verschüchtert aus, wie er sich da so auf dem Boden hockte. Ich hatte Mitled mit ihm. Ich ging zu den paar Schaulustigen und meinte: "Bitte etwas zurückteten. Er fühlt sich beengt!"
Nach oben Nach unten
Daniel
Administrator
avatar

RPG-Alter : unbekannt
Rang :
  • Ehemaliger Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 436
Drache/Reiter : † Starcatcher

BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 16:20

Von Starcatcher

Langsam trat ich an die Seite meines reiters und senkte meinen Kopf auf seine Höhe. Lass uns heimfliegen, schlug ich vor und warf dem Drachen noch einen vorwurfsvollen Blick zu, bevor ich einen Flügel zur Seite hob, um Daniel aufsteigen lassen konnte. Der sagte gerade Djuli bescheid, kam dann zu mir, schwang sich auf meinen Rücken und ich erhob mich mit sanften Flügelschlägen in die Lüfte.
Ich hörte, wie Daniel nach unten zu Djuli rief: "Lass uns zum Dorf zurückkehren! Wenn der Drache ohne einen Reiter seinen ersten Flug absolviert hat, wird er auch ohne unsere Hilfe auskommen!" Dann flog ich eine Kurve und steuerte den Dorfrand an.

--> Dorf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenreiter-rpg.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 16:22

Von Shy Lady

Ich blickte Treu den dunken Drachen an. Dann seinen Reiter. Hallo, sagte ich zu dem Drachen, dann senkte ich den Kopf und blickte seinen Reiter an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Fr 21 Mai 2010 - 17:35

Von Selena:

Ich sah den Drachen nach, wie sie hinter den letzten Bauernhäusern verschwanden und auf den Waldrand zuflogen und träumte von dem Tag, an dem ich auf solch einem Prachttier sitzen würde. Doch es würde auf ewig ein Traum bleiben. Das wusste ich. ich wollte es nur nicht wahr haben.
Langsam ging ich zurück ins Dorf.

--> Dorf
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   So 23 Mai 2010 - 15:38

Von Daniel

<-- Dorf

Star landete flüchtig hingesetzt neben Mau und ich sprang von seinem Rücken. Dann lief ich zu Djuli und packte sie am Arm. "Wir müssen schnellstens hier weg, Djuli!", sagte ich. "Mausestern,Starcatcher und Shy Lady sind in größtmöglicher Gefahr! Mein Vater hat eine Gruppe von Leuten zusammengetrommelt, die das Dorf jetzt von den Drachen 'befreien' wollen. Wir müssen hier weg!"
Ich sah zu dem weißen Drachen und dann zu Star. Sie hat mich verstanden. Die Drachen können die Sprache der Menschen verstehen, ihnen aber nicht antworten. Sag ihr, dass sie mit uns kommen soll, okay? Es geht um ihr Leben! Star nickte gehorsam und sein Blick richtete sich auf die weiße Drachendame.
Ich warf Djuli noch einen flüchtigen Blick zu, bevor ich mich auf Stars Rücken setzte und er startete. "Kommt, schnell!", rief ich ihr und dem Drachen zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   So 23 Mai 2010 - 15:56

Von Shy Lady

Der weiße Drache, dessen Name anscheinend Starcatcher war, erklärte mir großzügig, in was für einer Gefahr wir uns befanden und das, wenn ich überleben wollte, ihnen folgen sollte. Ich nickte.
Ungeduldig tapste ich von einer Pranke auf die nächste, ich wollte entlich weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bauernfelder   Mo 24 Mai 2010 - 16:00

Von Djuli

Ich nickte und kletterte eilig auf Maus Rücken, dann rief ich Daniel zu: "Was sollen wir machen? Wie können wir deinen Vater aufhalten?" Ich dachte, Mau flieg los, du hast gehört was Daniel gesagt hat! Mausestern schoss in die Höhe und ich blickte mich zu Daniel um.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bauernfelder   

Nach oben Nach unten
 
Bauernfelder
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachenreiter :: Das Tal :: Das Dorf-
Gehe zu: