StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  SuchenSuchen  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die alte Sprache (Sprache der Elfen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Daniel
Administrator
avatar

RPG-Alter : unbekannt
Rang :
  • Ehemaliger Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 436
Drache/Reiter : † Starcatcher

BeitragThema: Die alte Sprache (Sprache der Elfen)   Mo 17 Mai 2010 - 11:38

~Die alte Sprache der Elfen~


Übersetzung von der alten Sprache in unsere

A

Adurna - Wasser
abr - von; vom
Agaetí - Blutschwur; Feier
Agaetí Blödhren - Blutschwur-Zeremonie
- ein
aptr - rückwärts
Andlát - tot; toter/tote/totes
Atra - mögen; möge
Aí Varden abr du Shur'tugals gata vanata. - Ein Wächter der Drachenreiter begehrt Einlass.
Adurna rïsa - Wasser, erhebe dich.
Aiedail - der Morgenstern [Polarstern]
Argetlahm - Silberhand [Ansprache der Drachenreiter]
Arget - Silber
Älfa-kona - Elfe; respektvolle Anrede einer elfischen Frau
Atra Esterní ono thelduin, [Name des Drachenreiters] Shur'tugal. - Möge das Glück dir hold sein, [Name des Drachenreiters] Drachenreiter.
Atra Esterní ono thelduin. Mor'ranr lífa unin Hjarta onr, un du Evarínya ono varda. - Möge das Glück dir hold sein, mögest du Frieden im Herzen tragen und mögen die Sterne über dich wachen.
Atra Gülai un ilian tauthr ono un atra ono Waíse sköliro frá Rauthr - Mögen Glück und Zufriedenheit dir folgen und möge dein Werden geschützt sein vor Unheil.
Atra nosu - mögen wir [wörtlich übersetzt: lasst uns]
Atra nosu waíse vardo fra eld Hórnya. - Mögen wir geschützt sein vor Mithörern.
audr - hoch; nach oben; aufwärts

B

Bjartskular - Drache [Wörtlich überstezt: Schimmerschnuppe]
blöthr - anhalten, stehen bleiben
baen - Ausdruck für tiefe Trauer oder Kummer
Blaka - fliegen; flieg
blaka - Schwinge, Schwingen [auf Schreibweise achten, klein geschrieben!]
blödh - Blut
Blödhren - Zeremonie
Brakka du Vanyalí sem huildar [Name des Drachens] un eka! - Vermindere die Magie, die [Name des Drachens] und mich festhält!
Breoal - Familie; Haus
Brisingr - Feuer
Böetq - Flamme; Flammen
Böetq Istalri! - Flammen, brennt!
Brisingr, iet tauthr. - Werlicht, folge mir.
Brisingr raudhr! - Rotes Feuer [Befehl zum Heraufbeschwören eines Werlichts]
Brakka - vermindern; reduzieren
Brunhvitr - weise/weiser/weises

C

Celöbra - Ehre
Chetowä - Weise

D

Dagshelgr - der Heilige tag
Deloi - Erde
Deloir - grünblättrige Pflanze mit purpurnen Blüten
Domia - Macht
Draumr - Traum
Du Grind huildr! - haltet die Tore offen!
deyja - sterben
Du Súndavar Freohr - Tod der Schatten
Draumr kópa - Traumsicht [Dafür muss man eine Schüssel Wasser oder eine Spiegel vor sich haben, und man muss das, was man sehen will, vorher schon einmal gesehen haben] [Es gibt noch zwei erweiterungen der Traumsicht, von denen wir die Worte nicht haben. 1. Wenn man noch ein Wort dazusagt, dann kann man auch hören, was dort passiert ist; 2. Es gibt eine längere Zauberformel, zu der wir auch keinen Spruch heben, wo der, der sie heraufbeschwört, über eine große entfernung mit anderen Kommunizieren kann. Derjeniege, den man erreiuchen will, muss aber auch einen Spiegel oder so haben. Man kann dann auch alles sehen, was sich dort, wo man "verbunden" ist befindet.]
Dröttningu - Prinzessin
Du - der/den/des/die
Du Vrangr Gata - die Magiergruppe der Varden [überstetzt: der wandelne Pfad]
Du Fells Nángoröth - Die glühenden Berge
Du Fyrn Skulblaka - Der Drachenring
Du völlar Eldrvarya - Die brennenden Steppen
Du Vrangr Gata - Der wandelnde Pfad
Du Weldenvarden - der schützende Wald
Dras - Stadt
Dvergar -Zwerge

E

Ebrithil - Meister
Edoc'sil - Die uneinnehmbare Festung
Eïnradhin - Wort-Versprechen
Eitha - geh; fort mit dir; flieg los
eka - ich
Eldrvarya - Steppe
Esterní - Glück
Eom - auf
Evarínya - Sterne
Edur - länglicher Felsberg
Ethgrí - (herauf) beschwören
Eka aí Fricai un Shur'tugal! - Ich bin ein Drachenreiter und ein Freund!
Eka eddyr aí Shur'tugal ... Shur'tugal ... Argetlam - Ich bin ein Drachenreiter ... Drachenreiter ... Silberhand.
Eka elrun ono. - Ich danke dir/Euch.
Elda - geschlechtsneutrale, sehr respektvolle Anrede
Erisdar - flammenlose Laternen der Elfen [Werlicht]
Eyddr Eyereya onr! - Verschließe die Ohren! [hör nicht zu]

F

Fairith - Wunschbild; ein mit magischen Mitteln erschaffenes Gemälde
Finiarel - respektvolle Anrede für einen vielversprechenden jungen Mann
Fethrblaka - Vöglein
Finna - finden
Fra - vor, von, vom
Fram - vorwärts
Fricai - Freund
Fricai Andlát - toter Freund
Fyrn - Krieg

G

gánga aptr - rückwärts laufen
gánga fram - vorwärts laufen
Garjzla - Licht
Gala - singen; singe
Gala O Wyrda brunhvitr. Abr Berundal vandr-fódhr. Burtho Laufsblädar ekar undir.Eom kona Dauthleikr... - Singe, oh du weises Schicksal. Von Berundal, dem Unheilgeweihten.Geboren im Eichenlaub. einem sterblichen Weibe...
Gánga - laufen
Gata - begehrt
Gath - verdichten; verdichte
Gath un reisa du Rakr! - Nebel, verdichte dich und steige empor!
Gëuloth - werde stumpf, stumpf, stumpfe ab, abstumpfen, Stumpf
Grind - Tore
Gath sem Oro un Lam iet. - Pfeil, komm in meine Hand zurückgeflogen.
Gedwëy Ignasia - Schimmernde Handfläche [anderes Wort für das Drachenzeichen]
Gëuloth du Knífr! - Klinge/Schneide, werde stumpf!

H

Haina - böses
Haldthin - Dornenapfel
Huildar - festhalten; gefangen halten
Hugin - Gedanken
Huildr - halten, offenhalten
Hvass - scharf [z.B. Klinge, Messer]
hlaupa - rennen
hlödhr - ruhig, still
Helgrind - Das Tor zur Finsternis

I

Iet - mein; meine; meines
Ikonoka - Krüppel
Ilian - Zufriedenheit
Istalri - brennen; brennt

J

jierda - zerbrechen, zuschlagen
Jierda theirra Kalfis! - brecht ihnen die Schienbeine!

K

kodthr - fangen
Kvetha Fricau. - Seid gegrüßt, Freunde.
Kalfid - Schienbeine
Knífr - Schneide, Klinge
Kópa - Sicht
Kveths - gegrüßt, grüßen

L

Lethrblaka - die fledermausartigen Flugrösser der Ra'zac (wörtlich: Lederschwinge)
letta - stoppen, anhalten
lam - Hand
Lethr - Leder
Letta oyra Thorna! - Diese Pfeile sollen erstarren!
Liduen Kvaedhí - das Alphabet der Poesie; geschriebene Form der alten Sprache
Losna Kalfya iet! - Gib meine Waden frei!

M

malthinae - festbinden, fesseln; hier etwa: Fessle Arme und Beine, lähme den Kiefer!
Manin - Gedächtnis
Moi - verwandle dich
Moi Deloi! - Verwandle dich, Erde!
Moi Stenr! - Verwandle dich, Stein!
Mor'ranr - Frieden
Mulabra - wollen; will

N

Nagz - Wolldecke
Nagz reisa - Wolldecke, steige empor
Nalgask - Name einer Creme aus Bienenwachs und Haselnussöl zum Einfetten
- Nichts
Nosu - wir; uns

O

Osthato Chetowä - Der trauernde Weise
O - oh [Ausrufewort]
Ono - du; dein; deine; deines
Onr - eure; eures; euer
Orothrim - Narrenweisheit
Orúm - diese; dieser; dieses
Oro - Pfeil
Orya - Pfeile
Osthato - trauernde

P

Pömnuria - mein [förmlich]

R

Reisa du Adurna. - Wasser, erhebe dich.
rïsa - erheben
Rakr - Nebel
Raisa - emporsteigen, steig(e) empor
Rauthr - Unheil
Reisa - erhebe dich
Ren - Schwur
Ristvak - Ort
Ristvak'baen - Ort des Kummers

S

- mögen
sem - welcher; welche; was [Relativpronomen]
silbena - seufzend
sitja - bleiben
Skulblaka, eka celöbra ono un mulabra ono un Shur'tugal né haina. Atra nosu waíse Fricai - Drache, ich möchte dir und deinem Reiter nichts Böses. Lass uns Freunde sein.
stenr - Stein
Sé onr Sverdar sitja hvass! - Mögen eure Klingen scharf bleiben!
Sé Mor`ranr ono finna. - mögest du Frieden finden.
Sé orúm Thornessa hávr Sharjalví li´fs. - Möge diese schlange zum Leben erwachen!
skölir - abschirmen
Skölir nosu fra Brisingr! - Schirme uns von dem Feuer ab!
sköliro - abgeschrimt, geschützt
Slytha - Schlaf
Seithr - Hexe
sverdar - Klingen
Skulblaka - Drache (wörtlich: Schuppenwedler)
Stydja unin Mor`ranr, Hrothgar Könungr. - Ruhe in Frieden, König Hrothgar.
Svit-kona - respektvole Anrede für eine sehr weise Elfe

T

thrysta - zustoßen, zusammendrücken
tauthr - folgen
theirra - ihre
thelduin - hold sein
Thornessa - Schlange
Thverr - durchdringen
Thverr Stenr un atra eka hórna - Durchdringe das Mauerwerk und lass mich lauschen
Togira - unverseht; unversehte; unversehtes
Tuatha - Zähmung
Tuatha du Orothrim - Zähmung der Narrenweisheit
Thrysta Vindr! - Press die Luft zusammen!
Togira Ikonoka - der unversehrte Krüppel

U

un - und
unin - in; im

V

Varden - die Wächter
vandr-fódhr - Unheilgeweihter
vanta - Einlass
Vanyalí - Magie
varda - wachen, bewachen, wachen über
vardo - bewacht, beschützt
Vel - als
Vervada - Sturmspalter
Vindr - Luft
Völlar - brennende
Vöndr - Ein dünner, gerader Stab
Vel Eïnradhin iet ai Shur'tugal. - Mein Wort als Drachenreiter.
Vinr Älfakyn - Elfenfreund
Vodhr - respektvolle Anrede für einen Mann von mittlerem Ansehen
Vor - Anrede für einen männlichen Freund

W

Waíse heill! - werde gesund!
Waíse - werde; werden; wird
Welden - Wald
wiol - für
Wjol ono - für dich
Wiol pömnuria Ilian. - Mir zuliebe.
Wyrda - Schicksal; Bestimmung
Wyrdfell - Elfen-Bezeichnung für die Abtrünnigen

Y

Yawë - das Band des Vertrauens

Z

Zar'roc - Kummer



Übersetzung von unserer in die alte Sprache



A

abgeschirmt, geschützt - sköliro
abschirmen - skölir
als - Vel
anhalten, stehen bleiben - blöthr
Anrede (für eine Prinzessin) - Dröttningu
Anrede (für einen Elfenfreund) - Vinr Älfakyn
Anrede (für einen männlichen Freund) - Vor
Anrede (für einen Meister) - Ebrithil
Anrede (geschlechtsneutral, sehr respektvoll) - Elda
Anrede (respektvoll, für einen Mann von mittlerem Ansehen) - Vodhr
Anrede (respektvoll, für einen vielversprechenden jungen Mann) - Finiarel
Anrede (sehr respektvoll, für eine sehr weise Elfe) - Svit-kona
auf - Eom
Ausdruck für tiefe Trauer oder Kummer - baen

B

begehrt - Gata
beschwören, heraufbeschwören - Ethgrí
bewacht, beschützt - vardo
bleiben - sitja
Blut - blödh
Blutschwur; Feier - Agaetí
Blutschwur-Zeremonie - Agaetí Blödhren
böses - Haina
brecht ihnen die Schienbeine! - Jierda theirra Kalfis!
brennen; brennt - Istalri
brennende - Völlar

C

Creme (der Name einer Creme aus Bienenwachs und Haselnussöl zum Einfetten - Nalgask

D

das Alphabet der Poesie; geschriebene Form der alten Sprache - Liduen Kvaedhí
das Band des Vertrauens - Yawë
Das Tor zur Finsternis - Helgrind
Der Drachenring - Du Fyrn Skulblaka
der Heilige Tag - Dagshelgr
der Morgenstern - [Polarstern]Aiedail
der schützende Wald - Du Weldenvarden
Der trauernde Weise - Osthato Chetowä
der unversehrte Krüppel - Togira Ikonoka
Der wandelnde Pfad - Du Vrangr Gata
der/den/des/die - Du
Die brennenden Steppen - Du völlar Eldrvarya
die fledermausartigen Flugrösser der Ra'zac (wörtlich: Lederschwinge) - Lethrblaka
Die glühenden Berge - Du Fells Nángoröth
die Magiergruppe der Varden [überstetzt: der wandelne Pfad] - Du Vrangr Gata
Die uneinnehmbare Festung - Edoc'sil
die Wächter - Varden
Diese Pfeile sollen erstarren! - Letta oyra Thorna!
diese; dieser; dieses - Orúm
Dornenapfel - Haldthin
Drache (wörtlich: Schuppenwedler) - Skulblaka
Drache [Wörtlich überstezt: Schimmerschnuppe] - Bjartskular
Drache, ich möchte dir und deinem Reiter nichts Böses. Lass uns Freunde sein. - Skulblaka, eka celöbra ono un mulabra ono un Shur'tugal né haina. Atra nosu waíse Fricai
du; dein; deine; deines - Ono
Durchdringe das Mauerwerk und lass mich lauschen - Thverr Stenr un atra eka hórna
durchdringen - Thverr

E

Ehre - Celöbra
ein -
Ein dünner, gerader Stab - Vöndr
Ein Wächter der Drachenreiter begehrt Einlass. - Aí Varden abr du Shur'tugals gata vanata.
Einlass - vanta
Elfe; respektvolle Anrede einer elfischen Frau - Älfa-kona
Elfen-Bezeichnung für die Abtrünnigen - Wyrdfell
emporsteigen, steig(e) empor - Raisa
Erde - Deloi
erhebe dich - Reisa
erheben - rïsa
eure; eures; euer - Onr

F

Familie; Haus - Breoal
fangen - kodthr
festbinden, fesseln; hier etwa: Fessle Arme und Beine, lähme den Kiefer! - malthinae
festhalten; gefangen halten - Huildar
Feuer - Brisingr
finden - Finna
Flamme; Flammen - Böetq
Flammen, brennt! - Böetq Istalri!
flammenlose Laternen der Elfen [Werlicht] - Erisdar
fliegen; flieg - Blaka
folgen - tauthr
Freund - Fricai
Frieden - Mor'ranr
für - wiol
für dich - Wjol ono

G

Gedächtnis - Manin
Gedanken - Hugin
gegrüßt, grüßen - Kveths
geh; fort mit dir; flieg los - Eitha
Gib meine Waden frei! - Losna Kalfya iet!
Glück - Esterní
grünblättrige Pflanze mit purpurnen Blüten - Deloir

H

halten, offenhalten - Huildr
haltet die Tore offen! - Du Grind huildr!
Hand - lam
Hexe - Seithr
hoch; nach oben; aufwärts - audr
hold sein - thelduin

I

ich - eka
Ich bin ein Drachenreiter ... Drachenreiter ... Silberhand. - Eka eddyr aí Shur'tugal ... Shur'tugal ... Argetlam
Ich bin ein Drachenreiter und ein Freund! - Eka aí Fricai un Shur'tugal!
Ich danke dir/Euch. - Eka elrun ono.
ihre - theirra
in; im - unin

K

Klinge. Schneide - Knífr
Klinge/Schneide, werde stumpf! - Gëuloth du Knífr!
Klingen - sverdar
Krieg - Fyrn
Krüppel - Ikonoka
Kummer - Zar'roc

L

länglicher Felsberg - Edur
laufen - Gánga
Laufen (rückwärts)gánga aptr
Laufen (vorwärts)gánga fram
Leder - Lethr
Licht - Garjzla
Luft - Vindr

M

Macht - Domia
Magie - Vanyalí
mein [förmlich] - Pömnuria
Mein Wort als Drachenreiter. - Vel Eïnradhin iet ai Shur'tugal.
mein; meine; meines - Iet
Mir zuliebe. - Wiol pömnuria Ilian.
Möge das Glück dir hold sein, [Name des Drachenreiters] Drachenreiter. - Atra Esterní ono thelduin, [Name des Drachenreiters] Shur'tugal.
Möge das Glück dir hold sein, mögest du Frieden im Herzen tragen und mögen die Sterne über dich wachen. - Atra Esterní ono thelduin. Mor'ranr lífa unin Hjarta onr, un du Evarínya ono varda.
Möge diese schlange zum Leben erwachen! - Sé orúm Thornessa hávr Sharjalví li´fs.
mögen -
Mögen eure Klingen scharf bleiben! - Sé onr Sverdar sitja hvass!
Mögen Glück und Zufriedenheit dir folgen und möge dein Werden geschützt sein vor Unheil. - Atra Gülai un ilian tauthr ono un atra ono Waíse sköliro frá Rauthr
mögen wir [wörtlich übersetzt: lasst uns] - Atra nosu
Mögen wir geschützt sein vor Mithörern. - Atra nosu waíse vardo fra eld Hórnya.
mögen; möge - Atra
mögest du Frieden finden. - Sé Mor`ranr ono finna.

N

Narrenweisheit - Orothrim
Nebel - Rakr
Nebel, verdichte dich und steige empor! - Gath un reisa du Rakr!
Nichts -

O

Ort - Ristvak
Ort des Kummers - Ristvak'baen

P

Pfeil - Oro
Pfeil, komm in meine Hand zurückgeflogen. - Gath sem Oro un Lam iet.
Pfeile - Orya
Press die Luft zusammen! - Thrysta Vindr!

R

rennen - hlaupa
Rotes Feuer [Befehl zum Heraufbeschwören eines Werlichts] - Brisingr raudhr!
rückwärts - aptr
Ruhe in Frieden, König Hrothgar. - Stydja unin Mor`ranr, Hrothgar Könungr.
ruhig, still - hlödhr

S

scharf [z.B. Klinge, Messer] - Hvass
Schicksal; Bestimmung - Wyrda
Schienbeine - Kalfid
Schimmernde Handfläche [anderes Wort für das Drachenzeichen] - Gedwëy Ignasia
Schirme uns von dem Feuer ab! - Skölir nosu fra Brisingr!
Schlaf - Slytha
Schlange - Thornessa
Schwinge, Schwingen [auf Schreibweise achten, klein geschrieben!] - blaka
Schwur - Ren
Seid gegrüßt, Freunde. - Kvetha Fricau.
seufzend - silbena
Sicht - Kópa
Silber - Arget
Silberhand [Ansprache der Drachenreiter] - Argetlahm
Singe, oh du weises Schicksal. Von Berundal, dem Unheilgeweihten.Geboren im Eichenlaub. einem sterblichen Weibe... - Gala O Wyrda brunhvitr. Abr Berundal vandr-fódhr. Burtho Laufsblädar ekar undir.Eom kona Dauthleikr...
singen; singe - Gala
Stadt - Dras
Stein - stenr
Steppe - Eldrvarya
sterben - deyja
Sterne - Evarínya
stoppen, anhalten - letta
Sturmspalter - Vervada

T

Tod der Schatten - Du Súndavar Freohr
Tore - Grind
tot; toter/tote/totes - Andlát
toter Freund - Fricai Andlát
trauernde - Osthato
Traum - Draumr
Traumsicht [Dafür muss man eine Schüssel Wasser oder eine Spiegel vor sich haben, und man muss das, was man sehen will, vorher schon einmal gesehen haben] [Es gibt noch zwei erweiterungen der Traumsicht, von denen wir die Worte nicht haben. 1. Wenn man noch ein Wort dazusagt, dann kann man auch hören, was dort passiert ist; 2. Es gibt eine längere Zauberformel, zu der wir auch keinen Spruch heben, wo der, der sie heraufbeschwört, über eine große entfernung mit anderen Kommunizieren kann. Derjeniege, den man erreiuchen will, muss aber auch einen Spiegel oder so haben. Man kann dann auch alles sehen, was sich dort, wo man "verbunden" ist befindet.] - Draumr kópa

U

und - un
Unheil - Rauthr
Unheilgeweihter - vandr-fódhr
unverseht; unversehte; unversehtes - Togira

V

verdichten; verdichte - Gath
Vermindere die Magie, die [Name des Drachens] und mich festhält! - Brakka du Vanyalí sem huildar [Name des Drachens] un eka!
vermindern; reduzieren - Brakka -
Verschließe die Ohren! [hör nicht zu] - Eyddr Eyereya onr!
verwandle dich - Moi
Verwandle dich, Erde! - Moi Deloi!
Verwandle dich, Stein! - Moi Stenr!
Vöglein - Fethrblaka
von; vom - abr
vor, von, vom - Fra
vorwärts - Fram

W

wachen, bewachen, wachen über - varda
Wald - Welden
Wasser - Adurna
Wasser, erhebe dich. - Adurna rïsa
Wasser, erhebe dich. - Reisa du Adurna.
Weise - Chetowä
welcher; welche; was [Relativpronomen] - sem
werde gesund! - Waíse heill!
werde stumpf, stumpf, stumpfe ab, abstumpfen, Stumpf - Gëuloth
werde; werden; wird - Waíse
Werlicht, folge mir. - Brisingr, iet tauthr.
wir; uns - Nosu
Wolldecke - Nagz
Wolldecke, steige empor - Nagz reisa
wollen; will - Mulabra
Wort-Versprechen - Eïnradhin
Wunschbild; ein mit magischen Mitteln erschaffenes Gemälde - Fairith

Z

Zähmung - Tuatha
Zähmung der Narrenweisheit - Tuatha du Orothrim
zerbrechen, zuschlagen - jierda
Zeremonie - Blödhren
Zufriedenheit - Ilian
zustoßen, zusammendrücken - thrysta
Zwerge - Dvergar



Erläuterung:
In der Alten Sprache kann man nicht lügen, höchstens vielleicht nicht die ganze Wahrheit sagen. Wenn einer z.B. fragt: "Wo warst du?", dann kann der Andere antworten, dass er unterwegs war, dann lügt er ja nicht, sondern sagt nur die halbe Wahrheit. Wenn ich mich jetzt z.B. auch für deinen Freund halte, dann kann man auch sagen, dass man ein Freund ist, obwohl man es gar nicht ist... Oder, wenn man sagt: "Ich will dir nichts Böses", man was Böses tut, aber denkt, dass man was Richtiges tut, dann kann man auch sagen, dass man nichts Böses tut.



LG Starcatcher


Zuletzt von Starcatcher am Di 21 Sep 2010 - 20:42 bearbeitet; insgesamt 19-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenreiter-rpg.forumieren.de
Daniel
Administrator
avatar

RPG-Alter : unbekannt
Rang :
  • Ehemaliger Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 436
Drache/Reiter : † Starcatcher

BeitragThema: Re: Die alte Sprache (Sprache der Elfen)   Fr 21 Mai 2010 - 15:52

Die Sprache [im RPG wörtlich]

Wenn ihr im RPG in der alten Sprache etwas sagen wollt, wisst ihr manche Sachen ja nicht. Daher schreibt bitte, wenn ihr in der Sprache sprecht, eine Welle vor und hinter die Sätze, die ihr in der alten Sprache sprecht. Beispiel:


--
Ich blickte zu der Elfe und nickte. Dann sprach ich die alte Sprache. "~Du bist nicht von hier, habe ich recht?~" Dann sagte ich zu meiner menschlichen Freundin, die neben mir stand: "Sie kann nur die alte Sprache, deswegen."
--


D.h. ihr schreibt in unserer Sprache, aber das, was in Wellen geschrieben steht, tut ihr so, als wäre das die alte Sprache. Okay?

LG Starcatcher
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://drachenreiter-rpg.forumieren.de
 
Die alte Sprache (Sprache der Elfen)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Betriebkostennachzahlung alte Wohnung Auch für frühere Wohnungen müssen Hartz IV -Behörden die Betriebskostennachzahlung für ALG II Bezieher übernehmen
» Was man über Elfen wissen sollte.
» Die Chroniken der Elfen
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» 3. Gang: Sternen- und Landkarten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachenreiter :: Überblick :: Regelwerk-
Gehe zu: