StartseiteMitgliederSuchenFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Stadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 23  Weiter
AutorNachricht
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Sa 30 Okt 2010 - 13:45
 
<- Das Stadtor

Es war seltsam durch diese Stadt zulaufen und so weit weg von zuhause zu sein. Ich hatte das Gefühl, wir waren Wochenlang geflogen. Diese Stadt ist ja riesig,sagte ich zu Famis. ich kannte keine größeren Städte. Ich hielt ausschau nach May
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Sa 30 Okt 2010 - 19:06
 
<---- Stadttor
Ich war direkt hinter Famis. Sphie kam schon gar nicht mehr aus dem staunen raus,genauso wie ich.Sowas habe ich nch nie gesehensagte ich zu allen Drachenreiter.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Sa 30 Okt 2010 - 19:10
 
Nicht nur du Sophie!Ich staune nur selbst. ich hätte nie gedacht, jemals eine so große Stadt zu besuchenAlles war so schön kunstvoll verziert. Es war einfach nur herrlich alles zu bestaunen, doch jetzt stellte sich mir eine Frage: WARUM sind wir hierhergeflogen und WAS würde aus UNS werden?
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Sa 30 Okt 2010 - 21:32
 
Ich sah mich um und konnte ebenfalls nicht viel mehr machen ausser staunen. Es war die erste Stadt die ich sah und sie war so riesig. Waren alle Städte so groß? Ich war so still dass man sogar das klacken meiner Krallen auf dem Boden hören konnte
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Sa 30 Okt 2010 - 22:07
 
<-- Stadttor

Ich stand zwischen zwei hohen Häusern und blickte auf die drei Reiter mit ihren Drachen. Dann trat ich aus den Schatten heraus und nickte Dirk zu. "Ihr solltet zuerst zum hohen Rat gehen und euch vorstellen", sagte ich und winkte die drei und ihre Begleittiere zu mir, damit sie mir folgten.
Nach einem kurzen Marsch durch die Stadt kamen wir im Zentrum an, in dem ein riesiges Gebäude mit zur Verzierung aufgehängten, langen, roten, Wandteppichen, stand. Die gewaltige Marmortreppe, die sich vor meinen Füßen zum Eingang emporhob, war aus massivem Elfenmaterial erbaut worden, ebenso wie die prunkvoll verzierten Säulen, die das Dach hielten.
Ich drehte mich kurz um, um zu sehen, ob mir die kleine Gruppe von flüchtigen Drachenreitern auch gefolgt war (ich gehe jetzt mal davon aus, dass ihr das getan habt), dann stieg ich die lange Treppe hinauf. Alsi hc oben stand und zwei der Wächter gegenüber stand, führte ich die Hand an die Stirn und verbeugte mich. "Atra esterní ono thelduin." Meine Begrüßung klang etwas monoton, aber die Wächter gaben sich damit zufrieden und der linke antwortete: "Atra Gülai un ilian tauthr ono un atra ono Waíse sköliro frá Rauthr." Dann ließ er uns passieren.
Silanor, der Vorsitzende des hohen Rates, trat vor und begrüßte mich auf die zeremonielle Art und Weise, und auch zu der Gruppe war er höflich. Dann blickte er mir ernst in die Augen. Ich sprach: "Nosu sé un gata vanata. Atra ono huildr du Grind aí nosu!" Er nickte, dann lächelte er und rief den Wachen mit gellender Stimme zu: "Du Grind huildr aí nosu Celöbra Shur'tugal!" Dann verabschiedete er sich und ging zurück zu seinen Posten.
Ich ging zu Dirk, Sophie und Symatrix und führte mit ausdruckslosem Gesicht die Hand an die Stirn. Dann sah ich Dirk an und sprach: "Nun verabschiede ich mich von euch, Dirk Shur'tugal, Sophie Shur'tugal und Symatrix Shur'tugal. Und nicht zu vergessen die Drachen." Mein Blick schweifte von Famis über Sky und schließlich noch zu dem kleinen Ninjo. "Es war mir eine Ehre, in eurer Gegenwart gereist zu sein, Famis, Sky und Ninjo Skulblaka." Dann sah ich wieder Dirk an. "Unsere Wege trennen sich nun. Ich werde icht weiter mit euch reisen. Ich habe euch hierhergeführt, sowie ich es versprochen hatte, und nun seid ihr hier. Ich bin euch nichts mehr verpflichtet. Ich wünsche euch dennoch viel Glück, wo euch euer Weg auch hinführen mag, und mögen die Sterne über euch wachen."
Ich schloss für einen kurzen Moment die Augen, dann drehte ich mich in einer einzigen, fließenden Bewegung um und verschwand zwischen den Häusern der Elfenstadt.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Sa 30 Okt 2010 - 22:46
 
Ich sah May an und lächelte freundlich, während ich mit ihr sprach."Wir danken euch für alles, werte May! Ich danke euch, dass ihr uns hierhergeführt habt und wünschen euch ebenfalls viel Glück, wohin auch immer euer Weg führen sollte. Mögen die Sterne auch über euch wachen!" Dann war sie genausoschnell verschwunden und so standen wir nun alleine einem fremden Elf gegenüber. Ich hoffte, ich machte nichts falsch, als ich die Geesten von May versuchte nachzumachen,die ich als Begrüßung verstanden hatte, doch meine STimme war unsicher und ich stotterte:"Ähm..ja...äh...hallo...!"Unsicher sah ich ihn an. Besorgt. "Mein Name ist Dirk und das ist meine Drachin Famis!"Unsicher schwieg ich dann wiede rund wurde rot. Ich kam mir grad richtig dämlich vor. Die anderen konntens ich selbst vorstellen. Soltle ich die Begrüßung falsch gemacht haben, so konnten die anderen es vielleicht besser als ich.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Sa 30 Okt 2010 - 22:55
 
Ich sah May noch nach und brummte leicht nachdenklich. Wir kannten hier niemanden, sollte man uns wirklich nur deswegen aufnehmen, weil Dirk mein Reiter war? Dann sah ich zu dem Elf der vor uns stand und setzte mich hinter Dirk, um meine Zugehörigkeit zu ihm deutlich zu machen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   So 31 Okt 2010 - 0:04
 
Ich war schrecklich nervös. Als Famis sich hinter mich stellte, strahlte mein geist pure freude aus. ja. Wir waren zusammen. Drache und Reiter. Ich war stolz, ihr Reiter zu sein.Und es freute mich, dass sie mir so den Rücken stärken wollte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   So 31 Okt 2010 - 8:58
 
Out: Da es hier mal einen Account namens Silanor gab, der Vorsitzender des hohen Rates war, jetzt aber gelöscht wurde, schreibe ich jetzt einfach mal als Silanor - wenn euch das nichts ausmacht...!? Ansonsten kommt ihr nicht besonders weit in der Elfenstadt.

Silanor erhob sich erneut aus seinem Sitz zwischen seinen Beratern und schritt hoch erhobenem Hauptes zu den Reitern. Er bemerkte schnell, dass sie die alte Sprache kaum beherrschten, und so grüßte er sie auf menschliche Art und Weise.
"Seid Gegrüßt, Shur'tugal und Skulblaka! Es ist mir eine Ehre, euch in diesen heiligen Hallen Willkommen zu heißen." Er lächelte, dann wanderte sein Blick einmal über die kleine Ansammlung, die den Elfen sehr wichtig war. Für alle Reiter, die sich als Flüchtlinge bezeichnen, wollten sie da sein, um sie zu unterstützen und darauf zu hoffen, dass sie ihnen im Kampf gegen den Schatten beistehen.
"Mein Name ist Silanor, ich bin Vorsitzender des hohen Rates hier von der Elfenstadt. Und mit wem, wenn ihr mir die Frage gestattet, habe ich es zu tun - abgesehen von euch, Dirk Shur'tugal und Famis Skulblaka - ?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   So 31 Okt 2010 - 9:59
 
Wow,an meinem Geburtstag in einer so grossen Stadt! Das hätte ich mich nmie zu träumen gewagt.,,Ich bin Sophie und das ist Sky.''ich zeigte auf meinen Drachen. Es war erstaunend,und ich war super nervös. Es war das erste mal als ich Sky so aufgeregt und Nervös spürte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   So 31 Okt 2010 - 10:01
 
Out: Klar ist das okay^^ Ich frage mich nur langsam, was wir mit Symatrix machen. Sie kommt ja kaum noch mit und habe keine Lust schon wieder ewig zu warten, bis es mal weitergeht. Deswegen schleppen wir sie ja immer mit, damit es weitergeht^^

In:
Silanor hieß der Elf also. Sophie und Sky stellten sich vor. Sie waren also genauso nervös wie wir beiden. Wenigstens war es gut zu wissen, dass ich nicht der einzige war, der nervös war.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   So 31 Okt 2010 - 13:57
 
Out: Okay, ich tuhe dann jetzt mal so, als hätten auch Symatrix und Ninjo sich vorgestellt.

Silanor nickte und lächelte freundlich, dann senkte er kurz das Haupt. "Ich bedaure, euch keinen Lehrmeister zur Verfügung stellen zu können, doch momentan haben wir Niemanden freistehend. Da ihr Freunde von May Vinr Älfakyn seid, schenke ich euch höchstes Vertrauen. Es ist sehr wichtig, dass ihr das, was ich euch nun sagen werde, geheim haltet. Es darf nicht von falschen Ohren gehört werden." Er machte eine vielversprechende Pause. "Wir halten einen Drachenreiter bei uns versteckt, der den Elfenkrieg überlebte. Er ist zwar unfähig, zu kämpfen, doch er tut alles dafür, den neuen Drachenreitern zu helfen. Momentan hat er Lehrlinge in Ausbildung, doch ich bin mir sicher, dass er euch gern in Empfang nimmt, sobald er die Zeit dafür finden kann."
Silanor senke erneut den Kopf, dann entließ er die Reiter mit einer Handbewegung und seine Berater nahmen ihn aufgeregt in Empfang, als er zurück zu seinem Platz in dem hohen Rat ging.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   So 31 Okt 2010 - 14:29
 
Ich hörte mir an, was der Elf uns erzählte und die Hoffnung, die ich hatte keimte auf. Als er ging wusste ich nicht, was wir machen sollten. ich wandte mich an die anderen."Also. Habt ihr nun irgendeine Idee, was wir nun machen sollen? Wir kennen hier niemanden außer may, die nun weg ist. Also was tun wir jetzt?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Mo 1 Nov 2010 - 11:33
 
Na wir suchen diesen Drachenreiter, oder nicht? Silanor sagte schließlich er könnte uns eventuell weiterhelfen. Sagte ich schließlich und senke meinen Kopf zu DIrk hinab und sah ihn an. Ich denke wir können ihn mit unserem Geist suchen, meinst du nicht?
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Mo 1 Nov 2010 - 12:33
 
Ich strich ihr sanf über die nüstern.ich weiß abe rnicht, wie das geht. Von wem hätte ich es lernen sollen?Verlegen sah ich sie an.Aber du scheinst sowas zu können. Magst du ihn suchen
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Di 2 Nov 2010 - 18:10
 
,,Habt ihr eine Bibliothek?''fragte ich so schnell wie es ging. Das seltsame Vorkommnis hatte ich immernoch nicht vergessen. Ich wollte unbedingt wissen was Sky sonst noch für Eigenschafften hat.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Di 2 Nov 2010 - 18:38
 
Naja... ich... Stotterte ich etwas unsicher. Ich selbst hatte es auch noch nie gemacht, aber ich wusste wie es sich anfühlte. Ich hatte meinen Geist schließlich schoneinmal verlassen um in Dirks Traum einzudringen. Allerdings war das hier anders... ...ich denke ich könnte es versuchen. Sagte ich schließlich und sah zu Sky herrüber. Wir könnten aber auch zuerst in die Bibliothek gehen, vielleicht treffen wir ja durch zufall jemanden der uns helfen kann
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Di 2 Nov 2010 - 18:48
 
Out: Wir sind wieder alleine Sophie xD

In: "Stimtm. vielleicht erfahren wir mehr über die Drachenreiter und über unsere Drachen. Und vielelicht ist ja wer da, der uns weiterhelfen kann!Oder wir suchen erst diesen Elf auf!"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Di 2 Nov 2010 - 19:03
 
Out: @ Sophie und Dirk: 1. Ihr seit nicht ganz allein: Symatrix und Ninjo hängen euch noch an den Fersen, und 2. ICH bin ja noch da! Cool Und für die Bibliothek müsst ihr noch wissen: Es gibt keine bestimmten DrachenRASSEN, zumindest ist nichts darüber bekannt. (schließlich gibts sowas auch nicht bei Eragon, alo... *räusper*)

Ich tauchte, so schnell wie ich auch verschwunden war, im Schatten eines höheren Gebäudes auf und blickte zu den Drachenreitern hinüber. Meine türkisfarbenen Augen waren das einzige, was in der Finsternis des Haus-Schattens von mir zu sehen war. Nachdem ich eine Weile dort gestanden hatte, trat ich ins Licht und musterte Dirk. Eine Weile sagte ich einfach nichts und Niemand wagte es, die Stille zu durchbrechen. Bis ich schließlich leise sagte: "Ich glaube, zu wissen, wo Varomir-Elda wohnt." Ich schloss kurz die Augen und führte schnell die Hand an die Stirn, weil ich ein hohes Risiko damit einging, diesen jungen Reitern etwas von ihm zu erzählen. Dann öffnete ich die Augen wieder und blickte Dirk unverwandt an.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Di 2 Nov 2010 - 20:08
 
Out: Das mit ALLEINE war ja gemeint, dass wir unter uns sind (also ohne die elfen). Und wegen den Drachenrassen sorry^^

IN:

Ich erschrak, als May plötzlich wieder auftauchte und sie von diesen mysteriösen Varomir sprach."Es würde uns ungemein helfen,werte may. Bitte führe uns zu ihm!"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Mi 3 Nov 2010 - 14:15
 
OUT: Das wegen den Drachenrassen weiss ich^^ ich hatte noch geplant einmal Sky's farbe zu wechseln,aber erst eine Zeit später wann ich dann auch einen guten Ava gefunden habe.
IN: ,,Mysteriös''murmelte ich nur. Mir war ,momentan nicht nach Gessellschaft. Ich gab Sky ein Zeichen und verschwand in den Büschen. Sky wird mit den anderen mitgehen,damit ich mich nach ihm Orientieren konnte.
-----------> Seht den nächsten Beitrag mit Sophie kenne die Ortschaften hier mnoch nicht auswendig.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Mi 3 Nov 2010 - 17:17
 
Ich blinzelte, als Sophie ihren Drachen stehen ließ und in Richtung Elfenwald lief. Dann schüttelte ich kaum merklich den Kopf und machte eine unbestimmte Handbewegung.
"Zwar weiß ich nicht, ob er zugegen ist, aber ich kann euch wenigstens seinen Aufenthaltsort zeigen. Folgt mir bitte." Mein Blick wanderte einmal zu den beiden Drachen und Symatrix, dann lief ich - möglichst langsam, also in menschlicher Geschwindigkeit - in Richtung Elfenwald.

--> Drachenreiter Unterkünfte
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Mi 3 Nov 2010 - 18:42
 
Ich versuchte May nocvh ein paarmal mit meinem Geist zu berühren um ihr zu erklären warum Sophie gegangen war,doch hatte sie ihren festen Schutzwall. Besorgt schaute ich mich nach Sophie um,ich durfte mich nicht zu weit von ihr entfernen sonst kostet es zu viel enrgie. Demostrativ setzte ich mich auf den Boden.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Mi 3 Nov 2010 - 22:11
 
Ich war erst unsicher, ob ich ihr folgen sollte, doch letztendlich war es besser ihr zu folgen. Ich wusste zwar nicht,ob Famis mitgehen würde, da Sky blieb,doch ich könnte sie ja zu not rufen.

<-Drachenreiter Unterkünfte
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema - Re: Die Stadt   Mi 3 Nov 2010 - 22:54
 
Ich stand langsam auf und folgte Dirk, auch wenn ich mir nicht sicher war, dass Sophie Gesellschaft wollte. Ich sah noch kurz einmal zu Sky zurück, der nun dort ganz alleine sitzen blieb. Bist du sicher es ist ok wenn ich mit dir gehe?

-> Drachenreiter Unterkünfte
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

BeitragThema - Re: Die Stadt   
 
Nach oben Nach unten
 
Die Stadt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 23  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Straßen der Stadt
» Unterkunftskosten zu niedrig bemessen!! Mehrere Hunderttausend Euro muss die Stadt Köln nachträglich an Hartz-IV- und Sozialhilfe-Empfänger zahlen, weil ihnen nach einem Urteil des Bundessozialgerichts bisher zu wenig Unterkunftskosten für ihre
» [Comeback] New York, die schlaflose Stadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachenreiter :: Hinter den Drakensbergen :: Die Elfenstadt-
Gehe zu: