StartseiteMitgliederSuchenFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Marktplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Mo 16 Apr 2012 - 11:40

<-Drakensberge

Nach einen Tagesritt erreichten wir endlich das Dorf und schnurstracks war ich auf dem Markplatz zu geritten. Die Bewohner starrten mich und Askan an,dass es mir schon irgendwie unangenehm war. Vielleicht hätte ich Askan verstecken sollen, der vorsichthalber.Ich sah in meinem Geldbeutel und sah etwas beunruhigt aus. Würde mein Geld noch grad so für reichen?Also weenn ich für das Geld nicht genug kriege, müssen wir jagen gehen, um uns mit Nahrung zu versorgen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Di 24 Apr 2012 - 18:14

<--- Die Drakensberge

Plötzlich tauchten immer mehr Menschen auf, als wir uns dem Dorf näherten. Doch anstatt mich zu verstecken, reckte ich meinen Hals, sodass die Sonnenstrahlen meine goldenen Schuppen zum Strahlen brachten. Ich hörte bewundernde Laute, doch auch erschrockene der Menschen. Ich fauchte genervt und sprang von Angelus' Pferd. Sofort wichen einige Menschen, die sich uns genähert hatten, zurück, während ich weiter stolzierte. Denen werd ich schon noch zeigen, dass sie Respekt vor mir haben müssen! sagte ich zu Angelus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Mi 25 Apr 2012 - 2:02

Mir gefiel das gar nicht,dass soviele Menschen auf uns zu kamen. Es machte mich ehrlich gesagt sogar nervös, denn ich war nur als Forscher bekannt, doch nun war es offenkundig, dass ich ein Drachenreiter war. Ich war froh,als sie dann gleich auf Abstand gingen als Askan absprang. Es war echt rührend, dass er mich beschützen wollte. Ich wusste zwar nicht, wie weit sein beschützerinstinkt oder das legendäre besitzergreifende verhalten kommen würde, doch andererseits war ich schon gespannt, wie Askan sich noch entwickeln würde."Das werden sie auch noch,sobald du groß genug bist. Ich respektiere dich auch jetzt schon,denn du bist schließlich mein Drache und möchte dich niemals verlieren!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Fr 27 Apr 2012 - 19:38

Ich stolzierte weiter und lächelte zufrieden, während alle Menschen uns aus dem Weg gingen. Neugierg sah ich ein kleines Mädchen an, dass sich in den Rock ihrer Mutter gekrallt hatte und mich mit großen Augen ansah. Ich summte leise und schlich zu dem Mädchen. Sie rührte sich nicht, während ich an ihr schnupperte und ihr dann durch die Haare bließ. Hab keine Angst, kleines Mädchen. Ich tu dir nichts. sagte ich, breite kurz meine Flügel aus und stieß mich ab. Elegant glitt ich zu Angelus zurück und lächelte meinen Reiter an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Fr 27 Apr 2012 - 22:33

"Also laut der Karte müssen wir durch das Dorf reiten und dann durch die Wälder, bis wir irgendwann dieses Voreanlig-Gebirge finden, nur finde ich immernoch keinen Weg, wie wir den Berg besteigen sollen. Aber egal. Erstmal müssen wir es erreichen!" Ich sah mir die Stände an und dann auf meinen Geldbeutel. Es war zwar nicht mehr viel, aber es würde reichen, damit ich uns für die Reise mit etwas Proviant zu versorgen. Ich sprach mit einem Händler und bestellte Fleisch,Brot und Käse. Außerdem auch ein paar Gewürze, damit ich notfalls auch einen Eintopf machen konnte, falls der Proviant nicht reichte."Ich hoffe bloß, dass der Proviant ausreichen wird! Sonst kriegen wir echt Probleme, weil irgendwoher muss ich dann Geld auftreiben!",sprach ich zu Askan, als ich die Einkäufe verstaute.
Nach oben Nach unten
Synah
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 124 Jahre
Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 114
Drache/Reiter : Beroan

BeitragThema: Re: Marktplatz   Sa 28 Apr 2012 - 21:58

(Sow mal auf die Gefahr, dass mir wer den Kopf abreißt und/oder ich was falsches schreib poste ich mal hier rein. xDD)

<---Wald

Die dichten Bäume und das durch die Blätter teilweise brechende Sonnenlicht hatte ich schon ein ganzes Stück hinter mir gelassen. Nun schien die Sonne vom Himmel und als Synah den Blick gehoben hatte, die Strahlen mir entgegen leuchteten, blinzelte ich erst und wandte den Blick dann wieder ab. Mittlerweile war ich in einem Dorf angekommen - das erste seit einer ganzen Weile. Die letzten 2 Wochen meiner schon länger andauernden Reise war ich vom Gebirge in den Wald gereist. Dementsprechend waren meine Vorräte erschöpft. Zwar hatte ich die letzten Tage von den Früchten des Waldes gelebt doch Brot und Milch vermisste ich schon langsam. Die Braunhaarige Elfe schritt durch die Straßen des Dorfes auf der Suche nach einem Lebensmittelladen. Und nach einiger Zeit wurde ich auch endlich fündig. Ich kaufte mir Brot, Käse, Milch und noch einige Weintrauben. Als Elfe ass ich eigentlich generel kein Fleisch. Doch kaum war ich aus dem Laden getreten, entdeckte ich wie ein Stück weiter eine aufkommende Menschenmenge sich tummelte. Neugierig zog es mich an und als ich mir Sicht verschafft hatte sah ich einen jungen Mann und... war das ein Drache? Ich konnte meinen Augen nicht trauen doch sie täuschten mich nicht. Ein lebendiger Drache. Ich konnte mein Glück gar nicht fassen und eine aufkommende Woge von Freude breitete sich in mir aus. Langsam schritt ich auf beide zu und betrachtete vorallem die goldenfarbene Echse mit großen Augen an. ~Seid mir gegrüßt Schimmerschuppe~ die Worte in der alten Sprache kamen ihr so leicht über die Lippen als hätte sie sie allein für diesen Moment vorbereitet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   So 29 Apr 2012 - 11:22

Ich lief neben Angelus her und sah ihm neugierig zu, wie er Sachen kaufte, die er offensichtlich zum Essen brauchte. Keine Angst, ich kann auch für uns beide jagen. Und zum Fleischbraten ein Feuer machen kann ich bestimmt auch bald! sagte ich zuversichtlich und sah meinen Reiter lächelnd an.
Da hörte ich plötzlich eine Stimme in einer fremden, mir dennoch bekannten Sprache. Und ich verstand sie! Erstaunt drehte ich mich um und entdeckte eine braunhaarige Elfe. Mit schief gelegtem Kopf sah ich sie an und schnaubte kurz, sodass kleine Rauchwölkchen aus meinen Nüstern drangen. ~Sei du auch gegrüßt, Elfe.~ sagte ich fast wie von selbst und blinzelte dann verwundert. Das war die alte Sprache, jetzt fiel es mir ein. Ich wandte mich zu Angelus, da er sicher verwirrt war. Sie spricht die alte Sprache, die Sprache der Elfen und der Magie. Kannst du sie auch? Neugierig sah ich die Elfe an, hielt mich jedoch zurück, da ich nicht wusste, ob man ihr trauen konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   So 29 Apr 2012 - 12:06

"Okay das wäre hilfreich und klingt nach einem guten Plan!",lächelte ich und wollte grad wieder aufsitzen, als ich merkte, dass Askans Aufmerksamkeit von jemad anderem gefesselt war. Ich drehte mich um und bemerkte eine Elfe. Verdattert sah ich Askan an."Nein ich spreche diese Sprache nicht! Ich hab sie nie gelernt, aber ich glaube alle Elfen sprechen diese Sprache!"Sie hatte wunderschöne braune Haare und schien selbst grad Vorräte für eine Reise gekauft zu haben."Seid gegrüßt, werte Elfe! Ein herrlicher Tag für eine Reise, nicht wahr?"[/i],grüßte ich die Elfe freundlich und lächelte. Askan selbst schien sich nicht sicher zu sein,ob man ihr trauen konnte, allerdings war ich mir auch nicht sicher, seit ich von der Geschichte über den Elfen Varomir gehört hatte,der den Tod von Daniel verursacht hatten, der wie ein Wunder von den toten zurückgekehrt war, auch wenn ich mich bis heute fragte, wie das möglich sei.
Nach oben Nach unten
Synah
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 124 Jahre
Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 114
Drache/Reiter : Beroan

BeitragThema: Re: Marktplatz   So 29 Apr 2012 - 14:03

Ich betrachtete die Flugechse nach wie vor mit großen Augen, beinahe hätte man meinen können ich würde vor Freude sonst etwas anstellen. Doch ich beherrschte mich und nickte dem Drachenjungen zu ehe ich mich an den jungen Mann wandte der wohl sein Reiter war. "Recht habt Ihr. Ich habe auf meiner bisherigen Reise schon schlechteres Wetter erlebt. Entschuldigt wenn ich etwas neugierig bin aber darf ich fragen wo eure Reise hingehen soll?" ich sah beide mit leicht schiefgelegtem Kopf an ehe mir auffiel, dass ich mich noch gar nicht vorgestellt hatte. "Oh wo bleiben nur meine Manieren. Mein Name ist Synah" fügte ich noch hinzu und deutete eins kleine Verbeugung an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   So 29 Apr 2012 - 14:33

Ich lächelte freundlich ud stellte mich ebenfalls vor."Mein Name ist Angelus und das ist mein Drache Askan. Wir sind auf dem Weg zur Elfenstadt, i der Hoffnung dort jemanden zu finden, der uns weiterhelfen kann. Die Drachenreiter sind alle verspregt und wir wissen keinen anderen ort,wo wir suchen sollten!"ich sah sie dann neugierig an."Was führt eine Elfe denn in dieses Dorf?"
Nach oben Nach unten
Synah
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 124 Jahre
Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 114
Drache/Reiter : Beroan

BeitragThema: Re: Marktplatz   So 29 Apr 2012 - 14:49

Ich hörte seiner Antwort zu und nickte. Angelus und Askan also. "Nun ich kam eher zufällig an diesem Dorf vorbei. Ich reise ebenfalls um etwas mehr über die Drachen und deren Reiter herauszufinden. Aber ich hätte nie geglaubt endlich einen Drachen und seinen Reiter in Natura zu sehen" gab ich mehr als froh zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   So 29 Apr 2012 - 16:48

ich musste lachen, denn ich witterte eine verwandte Seele."Dann bist du wie ich. bevor ich Askan fand, habe ich mein Leben der Studien der Mythologie von Drachen und Drachenreitern hingegeben. ich hätte mir niemals träumen lassen,dass mich der kleine Frechdachs auswählen würde!",grinste ich und streichelte den kleinen."Und wohin wollt ihr reisen,werte Synah?"
Nach oben Nach unten
Synah
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 124 Jahre
Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 114
Drache/Reiter : Beroan

BeitragThema: Re: Marktplatz   So 29 Apr 2012 - 17:18

Die anfängliche misstrauische Haltung, zumindest die von Angelus, schien sich etwas zu lockern denn plötzlich fing er herhaft an zu lachen. Kurz war ich etwas verwirrt und sah ihn etwas verdattert an ehe er begann zu erklären und die Verwirrung aufklärte. Wie es schien hatten wir beide einiges gemeinsam. "Ich kann euch wirklich ein klein wenig beneiden. Es muss schön sein einen Seelengefährten zu haben" gab ich zu und sah den goldenen Drachen einige Augenblicke verträumt an wagte es aber nicht es Angelus gleichzutun und über die Schuppen zu streichen. Wie gerne würde ich sein Schicksal teilen und selbst mein Leben mit so einem Gefährten verbringen. Doch die Chance auf soetwas war minimal. Dann blinzelte ich noch einige Male und registrierte dann seine Frage. "Ein genaues Ziel habe ich eigentlich nicht wirklich vor Augen. Mich treibt es dorthin wo man auch nur die kleinste Spur von Geschichten über Drachen oder Reiter hört." erklärte ich. Und als ich mir die beiden so ansah kam mir ein Gedanke der so absurd wie auch bereichernd für mich war. "Angelus ich weiß wir haben uns gerade erst kennengelernt und wir sind praktisch noch Fremde aber..." ich zögerte weil ich nicht genau wusste wie ich mein Anliegen am besten formulieren sollte "... wäre es für euch annehmbar mich mit euch reisen zu lassen? Es wäre für mich eine Ehre einen Reiter und seinen Drachen begleiten zu dürfen" fuhr ihc dort und sah ihn mit einem leicht bittenden Blick an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Di 1 Mai 2012 - 9:24

Ich hörte dem Gespräch zwischen der Elfe, die anscheinend Synah hieß, und meinem Reiter kaum zu. Stattdessen musterte ich die Elfe von oben bis unten, prägte mir jedes kleine Detail ein und erwischte mich dabei, wie ich mir sogar überlegte, wo ich sie am besten angreifen konnte, wenn sie Angelus gefährlich werden sollte. Aber er vertraut ihr ja anscheinend schon. dachte ich, abgeschirmt von Angelus' Gedanken. Offensichtlich war er schneller zu überzeugen als ich. Doch ich hatte schließlich auch meine Meinung.
Ruckartig hob ich den Kopf und sah Synah an, als sie fragte, ob sie Angelus und mich zur Elfenstadt begleiten konnte. Ungläubig sah ich die Elfe an und überlegte, welchen Hintergedanken sie haben könnte. Bist du sicher, dass du ihr schon vertrauen kannst? Das könnte auch eine Falle sein. meinte ich zu Angelus und sah die Elfe weiterhin misstrauisch an, während ich begann, sie langsam zu umkreisen und mir alles einzuprägen, was ich sah, hörte und roch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Mi 2 Mai 2012 - 16:29

Ich war nicht sicher, ob es eine gute Idee war. Ich selbst war ein offener und abenteuerlustiger Mensch gewesen,der schon immer das Talent hatte sich in Schwierigkeiten zu bringen. Zwar war sie eine Elfe, doch was für Absichten hatte sie wirklich? Askan schien misstrauischer zu sein als ich und alleine das machte mich unsicher."Sicher bin ich mir nicht. Ich bin kein Ausgebildeter Drachenreiter, um das beurteilen zu können. Andererseits ist sie eine Elfe und sollte dann wissen, wo die Elfenstadt liegt. Wir haben immer noch die Landkarte, die uns notfalls auch weiterhelfen könnte. Ich kann dir daher die Frage nicht beantworten!"
Nach oben Nach unten
Synah
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 124 Jahre
Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 114
Drache/Reiter : Beroan

BeitragThema: Re: Marktplatz   Mi 2 Mai 2012 - 17:30

Synah sah, dass ihre Frage nicht wirklich auf Freudensprünge und offene Arme stieß. Sicher, ihr Misstrauen war berechtigt, immerhin wäre es eine Torheit eine Wildfremde wie einen engen Freund zu behandeln, wenn man dessen Absichten und Handeln nicht kannte. Doch war es ihr erlaubt in diesem Fall sich über diese "Regel" zu stellen? Immerhin standen hier ein Reiter und sein Drache vor ihr. Das, wovon sie schon praktisch ihr halbes Leben geträumt hatte. Sie hatte von beiden bisher nur in Büchern oder fremden Erinnerungen lernen können, doch nie einen Drachen oder einen reiter persönlich getroffen. Deswegen würde sie sich auch bemühen, beide davon zu überzeugen, dass sie keine schlechten Absichten ihnen gegenüber hatte. Und es war zu sehen, dass sie ganze Arbeit leisten musste, denn das Drachenjunge hatte begonnen sie zu umkreisen, und das mit misstrauischer Miene, und auch sein Reiter sah nicht besonders begeistert aus. Doch dann fiel ihr der eigentlich leichteste Weg ein, zu beweisen, dass sie guter Dinge mit den beiden war. Sie wandte sich an den Drachen, denn der junge Mann hatte vorhin nicht den Eindruck gemacht als verstehe er die alte Sprache. ~Ich bin eine Freundin und habe euch gegenüber keine bösen Absichten. Irgendwelcher Art.~ versuchte sie ihm in ruhiger Stimmlage zu vermitteln. Denn ob der Drache es nun wusste oder nicht, aber es war nicht möglich in der alten Sprache zu lügen. Und würde sie beiden irgendetwas anhaben wollen, so hätte sie ihre Erklärung nicht so ohne weiteres in der alten Sprache formulieren können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Do 3 Mai 2012 - 20:47

Ich war immernoch unsicher. Askan umkreiste sie nun und schien angriffslustig zu sein, um mich zu beschützen. Ich wandte mich direkt an sie."ch kenne dich leider nicht wirklich. In Zeiten wie diesen musste ich lernen, dass man nicht jeden vertrauen sollte, selbst wenn es eine Elfe ist. Ihr habt doch bestimmt vom Tod des legendären Drachenreiters Daniel gehört, der von seinem Lehrmeister Varomir, einem ELFEN, getötet wurde. Woher wissen wir zwei,dass du nicht mit diesem Schatten im Bunde bist?"Ich machte keine Anstalten Askan ruhig zu halten, denn der kleine Racker hatte recht. Es wäre leichtsinnig von mir, uns diesem Risiko auszusetzen.
Nach oben Nach unten
Synah
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 124 Jahre
Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 114
Drache/Reiter : Beroan

BeitragThema: Re: Marktplatz   Do 3 Mai 2012 - 21:55

Ich verstand sein Misstrauen gut, doch dass er mir solch eine Tat zutraute, mich mit diesem Unhold zu verbünden, machte mich beinahe etwas traurig. Doch das hing teils auch damit zusammen, dass er diese Sache ansprach. Sicher, welcher Elf kannte die Geschichte nicht? Ich nickte nur, bevor ich antwortete. "Ich kenne sie - bedauerlicherweise. Er hat mit dieser Tat nicht nur Schande über sich sondern auch über sein ganzes Volk gebracht, über jeden einzelnen Elf. Denn wie du es gerade am besten, wenn wahrscheinlich auch unbewusst, bewiesen hast ist das Vertrauen anderer in uns massiv ins Wanken geraten. Wir Elfen waren immer ein Volk, das die Drachen wie auch ihre Reiter bewunderten und unterstützten. Und Varomir wird seine Tat nie verziehen werden, auch nicht jetzt im Tod. Denn wir sind ein ziemlch langlebiges Volk mit gutem Gedächtnis. Wir vergessen nicht so leicht. Besonders nicht soetwas. Das wird seinem Namen bis in alle Ewigkeiten schaden. Und man könnte sagen bei uns ist soetwas schlimmer alsnder Tod" antwortete ich ihm schließlich. Mein Gesicht war dabei völlig ernst, keine Spur die verriet, dass ich log oder es gar nicht so meinte. Auch ich hegte einen gewissen Groll gegen Varomir und käme nie im Leben auf die Idee ihm in irgendeiner Weise zu helfen. Doch so ernst wie mein Gesicht auch war, ich konnte meine Traurigkeit über die ganze Situation nicht ganz verbergen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Fr 4 Mai 2012 - 17:34

Ich sah die Elfe weiterhin an, während ich sie langsam umkreiste und hinter ihr stehen blieb, sodass sie zwischen mir und Angelus eingekreist war. Doch als sie wieder in die alte Sprache wechselte, wich mein Misstrauen. Sie log nicht. Ich summte zufrieden und sah beruhigend zu Angelus. Keine Angst. Sie will uns nichts tun. Weißt du, in der alten Sprache kann man nicht lügen. erklärte ich meinem Reiter und ging dann von hinten näher an Synah heran. Neugierig schnupperte ich an ihrer Hand und forderte sie dann mit einem Stupser auf, mich zu streicheln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Fr 4 Mai 2012 - 18:34

"Es war eine schreckliche Tragödie und euer Volk leidet sehr darunter, denn diese Tat wird euch ewig verfolgen!"Ich sah dann überrascht zu Askan. Ich hatte bisher nur davon gehört, dass diese Sprache es wirklich nie zuließ, aber das war der erste Beweis dafür,dass es wahr war."Gott,dass du es verstehst. Ich kann die Sprache leider weder sprechen noch verstehen!" Dann wandte ich mich wieder Synah zu und nickte dann. "Du darfst uns gerne begleiten. Der nächste Ort wäre das Vorenlig-Gebirge. Es wäre uns eine Ehre, dich an unserer Seite zu wissen!"
Nach oben Nach unten
Synah
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 124 Jahre
Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 114
Drache/Reiter : Beroan

BeitragThema: Re: Marktplatz   Fr 4 Mai 2012 - 20:13

(Machen wirs doch dann am besten so, dass Ardunas Ei vll. bei ner Gebirgsquelle versteckt ist oder so? Wenn das Gebirge das nächste Reiseziel ist.)

Ich war, jedenfalls ein bisschen, überrascht, als das Drachenjunge seine feindliche und misstrauische Haltung vollständig aufgab und sich stattdessen von hinten an mich heranpirschte, neugierig an meiner Hand schnupperte und mich dann anstuppste. Wollte er mir irgendetwas sagen? Es dauerte einige Augenblicke, bis ich auf die Idee kam, dass er von mir gestreichelt werden wollte. Ein breites Lächeln schlich sich in mein Gesicht, ich ging in die Hocke und fing an über die ledrigen, dennoch warmen Schuppen zu streichen, besonders an Kopf und Hals. Es machte mich schon beinahe glücklich, dass er mich so nahe an sich heran ließ. Ich sah dann wieder hoch zu Angelus, unterbrach die Streicheleinheiten jedoch nicht. "Das war sie. Und ich glaube auch nicht wirklich daran, dass diese Sache irgendwann verjährt oder in Vergessenheit gerät. Doch wie heißt es so schön: Man sollte nach vorne blicken. Und das ist in Zeiten wie diesen auch eine gute Idee." Als Angelus dann schließlich verkündete, dass ich mit ihnen reisen dürfte, war ich ziemlich erleichtert. Denn wann bekam man schoneinmal die Möglichkeit mit einem Drachenreiter und seinem Drachen zu reisen? Ich nickte dankbar, stand auf und sah mich kurz um. "Dann wäre es wohl eine kluge Entscheidung sich sofort auf den Weg zu machen. Oder wollt ihr noch etwas einkaufen, Vorräte für die Reise?" fragte ich ihn und sah ihn fragend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Di 8 Mai 2012 - 11:29

"Da kann dir nur zu stimmen!"Ich hob dann Askan auf den Arm,was ihm zwar nicht passte, aber da wir weiter mussten, fand ich es besser, ihn bei mir zu haben. "Nicht wirklich. ich habe bereits meine Vorräte aufgestockt, daher können wir jetzt weiter ziehen!"ich lächelte und überlegte, wie alt die Elfe wohl sein mochte. Schließlich galten die Elfen als unsterblich und selbst die Elfen, die Jahrhunderte hinter sich hatten, sahen immernoch so jung aus, wie ich war. Irgendwie war es wirklich ein gruseliger Gedanke. Nachfragen mochte ich nicht, denn ich empfand es als unschicklich. Außerdem war ich selbst erst 23 Jahre alt und dann noch ein Mensch. ich war immerhin froh,dass sie nicht ablehnend mir gegenüber stand, nur weil ich ein menschlicher Drachenreiter war.
Nach oben Nach unten
Synah
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 124 Jahre
Rang :
  • Elf/Elfe
  • Drachenreiter

Anzahl der Beiträge : 114
Drache/Reiter : Beroan

BeitragThema: Re: Marktplatz   Di 8 Mai 2012 - 22:28

Ich nickte nur, als er mir antwortete, dass er eigentlich nichts mehr brauchte, seine Vorräte aufgestockt waren. Auch meine Tasche war nun etwas scherer, dank des Obstes, des Brotes und der Milch. Aber es würde mich nicht umbringen und klagen würde ich sicher auch nicht. Ich sah noch zu, wie Angelus Askan auf den Arm nahm und dann eigentlich fertig war. Jedoch starrte er mich noch einige Momente lang an, als überlege er etwas fieberhaft. Ich zog meine dünnen, geschwungenen Augenbrauen etwas zusammen und legte den Kopf leicht schief. Jedoch wollte ich auf gar keinen Fall in seienn Geist eindringen um zu erfahren was er immoment dachte denn, auch wenn es unschicklich war, war ich schon neugierg was in dem Moment in seinem Kopf vorging. Doch wenn er seine Gedanken nicht mit mir teilen wollte, würden es wohl seine bleiben - und das akzeptierte ich voll und ganz. "Ist etwas oder können wir los?" fragte ich nocheinmal um sicher zu gehen.

(Soll ich dann jetzt noch den Thread wechseln oder willst du das machen? xDD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Fr 11 Mai 2012 - 18:44

Ich sträubte mich etwas, als Angelus mich auf den Arm nahm. Ich konnte doch selbst laufen! Außerdem hatte ich auf seinem Oberkörper kaum noch Platz! Ich schnaubte gereizt und entwand mich seinem Griff. Ich bin kein Drachenjunges mehr! maulte ich und schüttelte mich erstmal. Es war mir peinlich, dass Angelus glaubte, er müsste mich noch tragen, erst recht, wenn Synah das sah. Trotzdem blieb ich eng an seiner Seite, um ihn nicht zu verletzten. Können wir jetzt los? fragte ich und scharrte mit den Klauen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Marktplatz   Sa 12 Mai 2012 - 1:16

ich sah zu Askan. Tatsächlich war der kleine nicht mehr ganz so klein. Es war ein seltsames gefühl,dass er nicht mehr klein und hilflos war."Ja wir können los!"Damit ritt ich los, auf der Suche nach der Elfestadt

<-Wassefall
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Marktplatz   

Nach oben Nach unten
 
Marktplatz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der Marktplatz
» Marktplatz
» Der Marktplatz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachenreiter :: Das Tal :: Das Dorf-
Gehe zu: