StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  SuchenSuchen  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Sketch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sketch
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Sketch   Di 11 Nov 2014 - 17:06







    Name: Sketch
    Geschlecht: männlich
    Alter: unbekannt
    Rasse: Mensch - modifiziert
    Herkunft: Exil




    Erscheinungsbild: Groß, finster, furchteinflößend. Seine natürliche Autorität, seine rabenschwarze Aura, seine unzähligen 'Körperverzierungen' die aussehen wie tief zerfurchte Narben und seine Augenklappe lassen jeden, der ihn erblickt, vor Angst zurückweichen. Er hat nachtschwarzes, schütteres Haar, das eine Silbersträhne am Schopf schmückt und das Auge, das nicht von einer Klappe bedeckt ist, ist leuchtend grün mit einer drachenartigen Pupille. Seinen gesamten Körper bedecken Erik Jägers Markenzeichen: Drachenartige Körperzeichen, ähnliche wie die von Andromex. Nur sind es dieses Mal tiefe, grauenvolle Narben.
    Größe: 1,98 m
    Kleidungsstil: Schwarz und selten dunkelblau. Er hat einen aus echter, blutroter Drachenhaut gefertigten Mantel, den er aber nur zu - seiner Formulierung nach - 'besonderen Anlässen' trägt. Meist trägt er einen langen, mitternachtsschwarzen Mantel, der eine große Anzahl von ominösen Taschen besitzt und bis zu seinen Füßen reicht.




    Familie: unbekannt
    Bisherige Vergangenheit:
    Er war jung, unbesonnen und leichtsinnig - vielleicht auch etwas naiv, als er dem gefürchteten Schatten Erik Jäger in die Hände fiel. Mit jungen 14 Jahren, wenig historischen Kenntnissen und einer angeborenen Neugierde willigte er ein, bei ihm zu trainieren. Jedoch sollte es ganz anders kommen, als er sich das vorgestellt hatte.


    Mit 20 Jahren nach fast abgeschlossener Ausbildung hatte Erik die Mordlust in dem Jungen so sehr angestiftet, das dieser bereits ohne Modifizierung für ihn bereit war, moralische Grenzen zu überschreiten. Doch das reichte dem Schatten nicht. Er unterzog den Jungen einem Ritual, setzte ihn einer so mächtigen magischen Kraft aus, dass es sein Leben für immer verändern würde.
    Der Junge wehrte sich, doch gegen den Schatten kam er trotz dem jahrelangen Training nicht an. Er wurde unter Folter zu dem magischen Ritual gezwungen, das bewirkte, dass er sein Gedächtnis verlor.
    Erik hatte ihn komplett rebootet. Ein junger Mann, stark und selbstbewusst und voller Hass und Wut stand ihm nun zur Verfügung und Erik schuf aus dem früheren mutigen, selbstlosen Jungen etwas vollkommen neues. Er erschuf eine lebende Kampfmaschine.


    Erik nannte ihn "Sketch", eine lebendige Warnung für alle die ihm begegneten, der für das stand, was Eriks Kräfte erschaffen konnten. Ein Monster.
    Jedoch reichten Eriks Kräfte nicht aus, um ihn zu vervollständigen. Er hatte noch immer eine Persönlichkeit, war noch immer ein menschliches Wesen das zwar bereit war ihm zu dienen, doch trotzdem nicht bedingungslos und ohne eigenen Einfluss - ebenso wie bei Andromex, seinem vorherigen Experiment. Auch ihm konnte er seinen eigenen Willen nicht vollends aufzwingen, auch wenn er bei Sketch erfolgreicher gewesen war - er war finsterer als je ein Anhänger von ihm zuvor.
    Das Monster in Sketch erwacht, sobald er sein rotes Auge einsetzt, Eriks Geheimwaffe. Jedoch konnte Sketch es nicht von selbst einsetzen, die Male auf seinem Körper reagierten auf Eriks Magie, wodurch seine Kraft aktiviert wird. Somit wollte Erik sich vor Sketch schützen, sollte dieser die Seite wechseln - wovon Erik absolut nicht ausging, er nannte es Vorsichtsmaßnahmen.
    Sketch war nun ein Produkt von Eriks Sehnsucht nach Macht, Stärke und dem Triumph über die Drachenreiter: Eine lebende Kampfmaschine, dazu da um Befehle auszuführen und zu gehorchen und alles zu töten, was dem Schatten im Weg stand.
    Doch er war nicht vollendet, ebenso wie Andromex. Er hatte ein leben, auch wenn er sich an nichts erinnern konnte, was vor seiner Modifikation geschehen war.





    Aussehen:
    Spoiler:
     
    Besondere Merkmale: Die tiefen Narben, die er fast immer offen zur Schau stellt. Sowohl in seinem Gesicht als auch auf seiner Brust sind sie so gut wie immer gut zu erkennen. Abgesehen davon hat er ein sehr markantes grünes Auge, das dem eines Drachen ähnelt, und er trägt eine Augenklappe unter der sich ein tiefrotes Auge befindet.
    Abgesehen davon ist sein ganzer Körper, sein ganzes Wesen zu einer lebenden Kampfmaschine umfunktioniert worden.





    Zweitcharaktere: Zerean, Idis, Legault, Daniel
    Beziehungsstatus: /
    Wie hast du hergefunden?: Forumadmin
    Erreichbarkeit bei Inaktivität?: kisanba@web.de




    Regeln gelesen?

    Alle Regeln gelesen


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Keona
Moderator
avatar

RPG-Alter : 214
Rang :
  • Elf/Elfe

Anzahl der Beiträge : 64
Drache/Reiter : -

BeitragThema: Re: Sketch   Mi 12 Nov 2014 - 17:40

Angenommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Sketch
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachenreiter :: Charaktere :: Eingetragen-
Gehe zu: