StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  SuchenSuchen  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Waldrand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Farina
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 17
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Re: Waldrand   Mi 7 Okt 2015 - 19:36

Farina hörte das laute tosen des Gerölls, welches im ganze Tal zu hören war. Sie schüttelte verständnislos den Kopf. Hatte es schon wieder jemand geschafft, den Hang hinunter zu stürzen und dabei den halben Berg mit zu nehmen? Gab es den unter den Menschen niemanden, der die Natur zu schätzen wusste?
Dem Klang nach zu urteilen war die Stelle gar nicht soweit weg. Vielleicht konnte sie noch etwas richten. Also nicht dem Menschen helfen, sondern der Natur. Das musste gesagt werden. Also machte sie sich auf den Weg, dem Geräusch hinterher.

Es war doch weiter weg als erwartet, jedoch die Stelle aufgrund des Staubes kaum zu übersehen. Die Steine hatten Schnee und Dreck mit sich gerissen und bot ein Bild der Verwüstung inmitten der winterlichen Unberührtheit.
Sie seufzte. "Immer diese Menschen. Keinen Sinn für Schönheit..."
Sie entschied, noch etwas zu warten, bis sie sich näher an die Unglücksstelle heran wagte. Nur langsam legte sich der Staub, bot dann jedoch ein überraschend faszinierendes Bild. Das Geröll glitzerte und funkelte im Licht der Sonne. Scheinbar war es nicht nur Stein, sondern auch... ja... Stein. Nur eben hübsch.
Farina trat näher heran, als sich der gröbste Staub gelegt hatte.
oO(Ob da auch was wertvolles dabei ist? Vielleicht aber auch was hartes, damit ich die Leute von mir fern halten kann...)Oo
Vorsichtig setzte sie einem Fuss auf den nächsten Schutt und testet vorsichtig, ob er ihr Gewicht auch hielt, ehe sie sich langsam vortastete.
oO(Nach einem lebenden Menschen sieht es hier ja nicht aus...)Oo
"Hallo? Jemand da?", rief sie laut genug, dass es jemand hören konnte,jedoch nicht zu laut, um die ganze Nachbarschaft anzulocken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hrana
Mitglied
avatar

RPG-Alter : Altert man beim Warten...? Ich weiß nicht, wie lange ich schon in dieser Schale stecke und mein Geist schlummert...
Rang :
  • Drachenei

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Waldrand   Mi 7 Okt 2015 - 20:03

*der Geröllhaufen war gut 3 Meter hoch und das Ei lag in ca. 2 Metern Höhe zwischen 2 Felsen und schimmerte durch den daraufliegen Staub in der Sonne*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farina
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 17
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Re: Waldrand   Mi 7 Okt 2015 - 21:26

Nachdem sie etwas gewartet hatte und immer noch keine Antwort erhalten hatte, zuckte Farina die Schultern und sah sich noch einmal etwas genauer um. Da sie inzwischen wesentlich näher dran war, konnte sie die unterschiede in den Steinen besser erkennen. Oftmals wirkten sie vermutlich wertvoller, als sie es im Endeffekt waren.
oO(Aber ich sollte bald ins Dorf, um mir neue Kleidung holen. Die hier wird vermutlich bald nicht mehr ausreichen. Aber dazu werde ich ins Dorf müssen und ich werde Geld brauchen...)Oo
Erneut tief seufzend blickte sie sich um. Sie hatte keine Ahnung, welche dieser Gesteinsbrocken als wertvoll galt. Für sie zählte Härtegrad und Wärmespeicherung. Aber die Menschen im Dorf wollten nichts davon wissen. Oder verstanden nichts davon. Die mochten lieber das funkelnde. Wie Elstern.
"Na gut. Dann glitzernd."
Sie tastete sich weiter vorsichtig vor, doch als sie einen weiteren Schritt gehen wollte, rutschte das Geröll unter ihren Füßen weg. Sie verlor den Halt und fiel hin, erneut eine kleine Gerölllawine auslösend. Sie schloß die Augen und spannte jeden Muskel ihres Körpers an, um so wenige Verletzungen wie möglich zu erhalten. Doch es war schneller vorbei als erwartet. Ihr rechter Fuss war eingeklemmt und ihr ganzer Körper schien aus Kratzer und Schürfwunden zu bestehen, doch in sich lauschend ergab keine schwerwiegenden Verletzungen.
Farina atmete erleichtert auf und öffnete die Augen. Sofort waren alle Schmerzen vergessen. Vor ihr lag ein blank polierter, eiförmiger Stein, der in der Sonne in verschiedenen blautöne schimmerte. Sie richtete sich auf, befreite ihren Fuss unsanft und berührte den Stein ehrfürchtig.
oO(Na, wenn der mir keine neue Kleidung einbringt, dann weiss ich auch nichts mehr...)Oo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hrana
Mitglied
avatar

RPG-Alter : Altert man beim Warten...? Ich weiß nicht, wie lange ich schon in dieser Schale stecke und mein Geist schlummert...
Rang :
  • Drachenei

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Waldrand   Mi 7 Okt 2015 - 21:38

*durch daß erneute ins Rutschen kommen des Schutts gelangte das Ei in Farinas Sichtfeld und blieb dort liegen. Es hatte nicht die Spur eines Sprungs oder eine Unebenheit. Als ihre Finger die Schale berührten, schien es für mich, als würde irgendwo in den Tiefen meines Geistes ein schwaches Licht entfacht*

.o°(...?!)

*die Schale war kühl und glatt und wirkte unnachgiebig*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farina
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 17
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Re: Waldrand   Sa 10 Okt 2015 - 22:26

Ich berührte den harten, unnachgiebigen Stein. Er fühlte sich kühl an. Naja... Was hatte ich anderes erwartet... Von einem Stein mitten im Winter. Ich musste über mich selbst grinsen und grub den Stein aus dem restlichen Schutt aus. Er war überragend rund, keine Unebenheit war zu erkennen. Etwas verwirrt klopfte ich dagegen. Es klang...seltsam. Aus welchen Tiefen er wohl herkam? Und wie er wohl an die oberfläche gekommen war?
Etwas verwirrt über den find schüttelte ich den Kopf, ehe ich mich vorsichtig erhob. Das Geröll rutschte etwas weiter, jedoch schien es sich eher in eine Position zu schieben, in der es für die nächste Zeit verharren würde. Da solle noch jemand sagen, Gestein wäre kalt und gefühllos...
Aus meinem Rucksack holte ich nun Ledertuch und hob mein gefundenes Gut hoch. Ich wollte ja nicht, das es beschädigt wird. Es war jedoch überraschend schwer und mein rechter Fuss rutschte aufgrund des erhöhten Gewichts erneut zwischen zwei Gesteinsbrocken und ich spürte wieder die leichte Verletzung. Ich verkniff mir den Schmerzensschrei und packte stattdessen den Stein ins Ledertuch und dann in den Rucksack.
oO(Schweres Ding... Ich hoffe, er ist sein Gewicht auch wert...)Oo
Ich warf mir den Rucksack über die Schulter und sah mich um, ohne die Füsse zu bewegen. Ich war weiter gekommen, als ich erhofft hatte. Der Rückweg könnte möglicherweise etwas schwieriger werden...
oO(Naja... Hier rum stehen bringt auch nichts...)Oo
Vorsichtig trat ich nun meinen weg zurück über das unsichere Gestein an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hrana
Mitglied
avatar

RPG-Alter : Altert man beim Warten...? Ich weiß nicht, wie lange ich schon in dieser Schale stecke und mein Geist schlummert...
Rang :
  • Drachenei

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Waldrand   Sa 10 Okt 2015 - 22:41

*eine behutsamere Bewegung spürend, konnte ich wahrnehmen, dass es etwas wärmer wurde. Das entfachte Licht blieb, wie es war und ich rührte mich nicht*

.o°(...)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farina
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 17
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 13

BeitragThema: Re: Waldrand   So 11 Okt 2015 - 9:06

Ohne weitere Verletzungen erreichte ich den Beginn der Schutthalde. Ich trat noch einige Schritte davon weg, ehe ich - leicht ausser Atem gekommen - stehen blieb und zurück blickte. Der Staub hatte sich inzwischen nahezu gelegt und viele Steine glitzerten und funkelten in der winterlichen Sonne.
oO(eigentlich ist es fast schon Verschwendung, nur einen mitzunehmen... Mal sehen, vielleicht, wenn die Leute im Dorf nett sind, werde ich ihnen sagen, dass sie hier möglicherweise was finden... Also eher nicht...)Oo
Leicht humpelnd durch die Verletzung am Fuss machte ich mich auf den Weg nach Hause. Ich blickte mich immer wieder um, ob ich möglicherweise beobachtet werden würde. Es verwunderte mich bisher, dass ich die einzige war, die bisher etwas von dem Geröllsturz mitbekommen hatte... Oder zumindest bisher die einzige war, die ihn erreicht hatte.
oO(Sonst sind die doch nicht so langsam...)Oo
Ehe ich den Gedanken komplett zu Ende formulierte hatte, sah ich aus der Ferne einige Gestalten auf mich zukommen. Vermutlich zwar eher auf den Waldrand, aber genau da stand ich ja auch. Eilig zog ich mich in den Schatten der Bäume zurück und zog mir die Kaputze meines Umhangs über den Kopf. Meine roten Haare würden mich sonst zu schnell verraten. Ich beobachtete dir Dörfler, wie sie tatsächlich in die Richtung der Gerölllawine gingen und zog mich dann still und leise in mein Versteck in der Nähe des Wasserfalls zurück.

--> Wasserfall
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hrana
Mitglied
avatar

RPG-Alter : Altert man beim Warten...? Ich weiß nicht, wie lange ich schon in dieser Schale stecke und mein Geist schlummert...
Rang :
  • Drachenei

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Waldrand   So 11 Okt 2015 - 20:02

*gezungenermaßen folgte ich dir, doch war es mir gleich, da ich nicht in der Lage war mir von irgendetwas eine Meinung zu machen*

-> Wasserfall
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jake
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 18
Rang :
  • Mensch

Anzahl der Beiträge : 70

BeitragThema: Re: Waldrand   Mo 20 Jun 2016 - 23:03

<- Im Wald

Die Sorge, dass schon wieder etwas passiert war, kroch mir langsam den Nacken hoch und veranlasste mich dazu, immer schneller zu werden, bis ich irgendwann nur noch so stratzte und die anderen fast hinter mir zurückließ.
Doch als die Bäume weniger wurden und der Wald sich langsam lichtete konnte ich immernoch kein Zeichen von Chase ausmachen. Das mulmige Gefühl in meinem Bauch wurde immer stärker und irgendwann hielt ich an und drehte mich abrupt zu den anderen beiden um.
"Es muss irgendwas passiert sein! Warum sonst würde jemand einfach so, ohne ein Wörtchen zu sagen, verschwinden?"
Ich blickte mich misstrauisch um und suchte mit meinen Augen die Umgebung nach irgendeinem Hinweis ab.
"Habt ihr irgendetwas bemerkt, irgendetwas gesehen?" Vor meinem inneren Auge tauchten die Bilder von Catos auf und ich musste schwer schlucken, um nicht wieder zusammenzubrechen.
"Wir müssen irgendetwas tun!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Idis
Mitglied
avatar

RPG-Alter : 17
Rang :
  • Elf/Elfe

Anzahl der Beiträge : 49

BeitragThema: Re: Waldrand   Sa 2 Jul 2016 - 19:35

<-- Im Wald

Ich hoffte einfach, dass wir uns grundlos sorgten. Es durfte nicht erneut etwas schiefgegangen sein, es durfte einfach nicht sein! Nervös und mit leicht verschwitzten Händen folgte ich dem Schwarzhaarigen durch den Wald, bis das Licht, das durch die eng stehenden Stämme strahlte, heller wurde und den Waldrand versprach.
Von hier war das Dorf nicht mehr weit. Ich kam neben Jake zum stehen und legte meine Hand behütend auf das Buch in meiner Tasche, dessen hohen Stellenwert ich erst vor Kurzem erfahren hatte und das ich seitdem mit neuem Elan beschützte.  "Ich habe nichts bemerkt. Kayowa?", fragte ich und bemerkte dabei, dass sie scheinbar etwas später nachgekommen war.
Nervös sah ich mich um und versuchte den Kloß zu ignorieren, der sich in meinem Hals gebildet hatte. Wo war Chase?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Waldrand   

Nach oben Nach unten
 
Waldrand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 Ähnliche Themen
-
» Waldrand zum Gebirge hin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Drachenreiter :: Das Tal :: Der Wald-
Gehe zu: